Herzlich willkommen beim Tennis-Club Plankstadt since 1975
Herzlich willkommen beim Tennis-Club Plankstadtsince 1975

Langjähriger Vorstandsvorsitzender und

Ehrenmitglied des Tennis-Club Plankstadt

Horst Mühlhäuser

feiert seinen 80. Geburtstag.

 

Am 25. Februar feiert Horst Mühlhäuser seinen 80. Geburtstag. 

Geboren ist Horst Mühlhäuser in Ulm, aufgewachsen ist er in Söflingen, Abitur hat er im Schubart- Gymnasium in Ulm abgelegt. Dann wechselte er in die Kurpfalz wo er in Heidelberg Biologie, Sport und Geografie studierte. Danach war er bis zu seinem Ruhestand als Oberstudienrat im Kurfürst - Friedrich- Gymnasium in Heidelberg tätig.

Im Jahr 1976 trat Horst Mühlhäuser in den Tennisclub Plankstadt ein. Bereits zwei Jahre später übernahm er den Jugendwart, den er zwei Jahre begleitete. Von 1985 bis 1988 übernahm er den Sportwart beim TCP. Als ausgebildeter DTB- C Tennistrainer fungierte er viele Jahre als Tennistrainer. Im Jahre 1998 übernahm er den ersten Vorsitzenden, dem er 13 Jahre vorstand.

In seiner Amtszeit wurden unter anderem auch 2009, Bau eines Tiefbrunnen für die Bewässerungsanlage für die 10 Freiplätze, eine Sportgalerie im Verbindungsflur Freiplätze zu der Tennishalle und im Jahre 2011 eine Fotovoltaik-Anlage auf dem Dach der Tennishalle realisiert. Das waren sehr wichtige und zukunftsweisende Projekte für den TCP.

Als Schwabe und Pädagoge, ausgestattet mit den schwäbischen Tugenden, schaffe, schaffe Häusle baue und handwerklichem Geschick hat Horst Mühlhäuser vielfältige Aufgaben beim TCP selbst erledigt / durchgeführt als Geld auszugeben.

Horst Mühlhäuser war insgesamt 19 Jahre im Vorstand des TCP tätig und hat den TCP tatkräftig unterstützt.

Der heutige Tennisclub Plankstadt hat eine der größten und schönsten Tennisanlagen im gesamten Rhein-Neckar-Kreis.

Aufgrund seiner Verdienste wurde Horst Mühlhäuser im Jahr 2011 zum Ehrenmitglied ernannt.

Bedingt durch die Corona Pandemie wird der Jubilar nur im engeren Familienkreis mit seiner Ehefrau, seinen zwei Kindern und den vier Enkelkindern etwas feiern.

Zu seinem Ehrentag werden sicherlich viele gute Wünsche ihn erreichen.

 

Der Vorstand des Tennisclub Plankstadt beglückwünscht Horst Mühlhäuser herzlich und wünscht ihm alles Gute, vor allem Gesundheit.

 

Roland Wahl, 1.Vorsitzender

Verein gewinnt trotz Corona Mitglieder

 

CDU-Landtagsabgeordneter Andreas Sturm im Dialog mit Vorsitzendem Roland Wahl.

Neues Projekt mit Kindern steht in den Startlöchern.

Für Roland Wahl, den rührigen Vorsitzenden des Tennisclubs (TC) Plankstadt e.V., bedeutet Stillstand zugleich auch immer Rückschritt. „Das kam und kommt für mich nicht infrage, weder in meiner früheren beruflichen Tätigkeit noch jetzt im Ehrenamt. Mein Motto lautet: Immer Vollgas und alles geben“, sagte der Ex-Banker, der seit 47 Jahren Mitglied des Plankstadter Tennisclubs und seit zwei Jahren dessen Vorsitzender ist, am gestrigen Dienstag (15.02.) zu dem Landtagsabgeordneten Andreas Sturm (CDU).

 

Sturm war nach Plankstadt gekommen, um sich bei Wahl darüber zu informieren, wie sich die Corona-Pandemie auf das Vereinsleben und die Mitgliederzahlen ausgewirkt habe. „Die Corona-Pandemie stellt viele Vereine vor große, teils existenzbedrohende Herausforderungen. Manche Vereine machen sich große Sorgen, dass ihre Mitglieder wieder in den Aktivmodus zurückkehren geschweige denn dem jeweiligen Verein überhaupt die Treue halten.“

 

Beim TC Plankstadt sieht die Lage indes ganz anders aus. „Wir durften in den vergangenen

zwei Jahren sehr viele Neumitglieder begrüßen. Mittlerweile haben wir mehr als 400 Mitglieder, davon über 170 Kinder und Jugendliche. Wir verfügen über eine der größten und schönsten Tennisanlagen in der Region, mit 10 Freiplätzen, 4 Hallenplätzen, 2 Squash Courts und einer schönen Gaststätte.  Beim Tennisspiel kann man problemlos Abstand halten. Wir haben in der ganzen Region durch unsere neuen Projekte / Sportkonzepte, insbesondere auf unsere Jugendförderungen, auf uns aufmerksam gemacht, da sind viele zu uns gekommen, das hat uns sozusagen das Leben gerettet. Wir haben ein klares Hygienekonzept und investieren zudem viel Zeit in die Mitgliederpflege- und -betreuung. Auch neue Sponsoren konnten wir dadurch hinzugewinnen“, berichtet Wahl stolz.

 

Ein besonderes Augenmerk des Vereins gelte der Nachwuchsarbeit und der Förderung von Kindern und Jugendlichen, denen man in sozialen Härtefällen auch finanziell großzügig entgegenkomme. Wahl: „Alle Kinder und Jugendlichen sollen die Möglichkeit haben, Tennis spielen zu können und damit Spaß und Bewegung zu haben. Wir sind ein Verein, der für alle da ist.“ Ausführlich informierte der Vereinsvorsitzende über die „sehr gute Zusammenarbeit mit der Tennis Academy Felix Dobler“ – Felix Dobler ist auch 2. Vorsitzender des Vereins – und die neuerlichen Erfolge der Erwachsenen- und Jugendmannschaften. Mitglieder können sich übrigens über ein Onlinesystem ganz bequem einen Platz in der Halle oder im Freien buchen, um der gelben Filzkugel hinterherjagen und diese übers Netz befördern zu können.

 

Besonders dankbar ist der Verein der Gemeinde Plankstadt, dass diese im Jahr 2019 den öffentlichen Spielplatz neben dem Tennisclub in einen kleinen Sportpark, unter anderem mit Slackline, Basketballkorb und Tischtennisplatte umgestaltet habe und auch den Verein unterstützt.

Die Ideen, Kinder für sportliche Aktivitäten zu begeistern, gehen Wahl und seinen Mitstreitern vom Tennisclub Plankstadt auf jeden Fall nicht aus. Das neueste TC-Projekt, das noch im Februar starten soll, nennt sich „Kids-Bewegung in der Corona-Pandemie“ und richtet sich an alle Kinder im Alter von vier bis acht Jahren.

 

Wahl: „Wir wissen, dass die derzeitige Situation aufgrund Corona für viele sehr belastend ist, insbesondere auch für Kinder und Familien. Es ist dennoch wichtig, dass Kinder auch in

dieser schwierigen Zeit Sport treiben. Unsere gut ausgebildeten Sporttrainer und

qualifizierten Ballkönner bieten ein Bewegungsprojekt. Ziel ist eine vielseitige und

gesundheitsfördernde Grundausbildung. Der Spaß und nicht die Leistung soll hierbei im

Vordergrund stehen.“ In Kürze wird der Tennisclub hierzu nochmal umfassend informieren.

 

Andreas Sturm MdL abschließend: „Was hier ehrenamtlich auf die Beine gestellt wird, das ist sehr beeindruckend. Dafür gebührt allen Verantwortlichen und Mitwirkenden Dank, Respekt und Anerkennung.“

Besuchen Sie uns auf

Facebook oder Instagramm

Hier finden Sie uns:

TC-Plankstadt e.V.
Jahnstrasse 28
68723 Plankstadt
E-Mail: info@tc-plankstadt.de

Impressum

Druckversion | Sitemap
© TC-Plankstadt e.V.

Anrufen

E-Mail

Anfahrt