Willkommen beim Tennis-Club in Plankstadt
Willkommen beim Tennis-Club in Plankstadt

Herren I

2. Bezirksklasse

Mannschaftsführer Pascal Benner 06202-29371

9.7.2017

Herren 1 gegen TC 70 Sandhausen 2: 7:2

 

Zum letzten Heimspiel der Medenrunde 2017 ging die Herren 1 des TCP gegen den TC 70 Sandhausen 2 auf den roten Untergrund. Nach bislang ungefährdeten Siegen konnte ein weiterer den angestrebten Aufstieg bereits einen Spieltag vor Schluss unter Dach und Fach bringen. Mit dieser Motivation im Rücken ließen sich Benner, Schmitt, Rode und Pfister in den Einzeln nicht lange bitten und fuhren die wegweisenden Siege ein (4:2). Andreas Schmidt und David Specht verloren unglücklich in den jeweiligen Champions Tie-Breaks (8:10/12:14).

 

In den Doppelkonstellationen Schmidt/Rode, Huber/Schmitt und Benner/Pfister ließen die Vertretungen des TCP keine Zweifel mehr aufkommen und machten den vorzeitigen Aufstieg in die 1. Bezirksklasse perfekt (7:2).

 

Auf diesem Wege möchte sich die Mannschaft ganz herzlich bei allen Helfern und dem "Team hinter dem Team" in dieser Saison bedanken!
Ein großer Dank gilt auch Steffen Huber, Lorenz Rhode und David Specht, die der Mannschaft immer wieder tatkräftig geholfen haben und ein großer Teil dieses Erfolges sind.
Vielen Dank!

Pascal Benner

Team Ella - Glückwunsch an den stolzen Vater!

2.7.2017

Herren 1 gegen TC Ketsch 2: 9:0

Die 1. Herrenmannschaft ist weiterhin auf Kurs in Richtung Aufstieg in der 2. Bezirksklasse. Gegen Ketsch gelang dabei ein weiterer Kantersieg.

In den Einzeln siegten dabei Schmidt, Specht, Benner, Schmitt, Rode und Kunkel ohne Probleme. Die Doppel wurden ebenso souverän in den Paarungen Schmidt/Benner, Specht/Kunkel und Schmitt/Rode gewonnen.

Kommende Woche kann das Team daher auf heimischer Anlage den Aufstieg vorzeitig durch einen Sieg gegen Sandhausen 2 realisieren.

Über Unterstützung würde sich die Mannschaft sehr freuen.

 

Steffen Huber

24.6.017

TC Plankstadt Herren 1 gegen TCC Waldhaus Altlussheim, 9:0

 

Zum ersten Heimspiel durfte die Herren 1 des TC Plankstadt die Gäste des TCC Waldhaus Altlussheim begrüßen. Nach Siegen in den Einzeln von Schmidt, Benner, Huber, Schmitt, Pfister und Kunkel wurde der Sieg früh unter Dach und Fach gebracht (6:0).

Die Doppelkombinationen Schmidt/Rode, Huber/Kunkel und Benner/Pfister schrauben das Endergebnis auf 9:0 nach oben. Mit diesem Sieg behält die Mannschaft weiterhin eine weiße Weste in der 2. Bezirksklasse und darf auf den angepeilten Aufstieg hoffen.


Pascal Benner

14.5.2017

TC BW Schwetzingen 3 gegen Herren 1         1:8

 

Am vergangenen Sonntag waren die Herren 1 des TCP erneut in der Fremde gefordert. Das Derby beim Nachbarn aus Schwetzingen stand ins Haus. Erneut ließ sich die Mannschaft um Kapitän Pascal Benner nicht aus der Ruhe bringen und sicherte nach den Einzeln den verdienten Sieg (5:1). Schmidt, Benner, Schmitt, Rode und Kunkel ließen ihren Kontrahenten des TC Blau-Weiß keine Chance. Die Doppel entschieden Schmidt/Rode, Benner/Pfister und Schmitt/Kunkel souverän für sich und sorgten erneut für das klare Endergebnis von 8:1.

 

Pascal Benner

 

7.5.2017

TC St. Leon gegen Herren 1       1:8

 

Zu Saisonbeginn der Medenrunde 2017 trat die 1. Herrenmannschaft des TCP zum Gastspiel beim TC St. Leon 1971 an. Nach Siegen im Einzel von Benner, Schmitt, Rode, Pfister und Kunkel stand bereits vor den Doppeln der Sieger fest (5:1). Im Anschluss sorgten die Doppelkombinationen Schmidt/Benner, Schmitt/Rode und Pfister/Kunkel für den Endstand von 8:1.

 

Pascal Benner

Herren II

1. Kreisliga

Mannschaftsführer Tobias Denk 0151-64506931

6.5.2017

Herren 2 - SGK Heidelberg 2 4:5

 

Eine herbe Niederlage musste die zweite Herrenmannschaft gleich beim Auftaktspiel hinnehmen. In den Einzeln konnten sich T. Denk, F. Gottschalk und R. Siegert durchsetzen, während die anderen drei Einzel teilweise sehr knapp (im Champions Tie Break) verloren wurden.

 

Von den drei Doppeln konnte dann leider nur die Paarung T. Denk/F. Gottschalk siegreich vom Platz gehen und somit wurde das Spiel knapp mit 4:5 verloren.

 

Tobias Denk

Herren III

2. Kreisliga

Mannschaftsführer Daniel Oelschläger 0162-4203324

9.7.2017

TV Lussheim gegen Herren 3: 3:6

Bei hochsommerlichen Temperaturen waren wir in unserem vorletzten Spieltag bei der zweiten Mannschaft des TV Lussheim zu Gast. Nach einem verhaltenen Start durch Daniel Oelschläger, welcher mit 3-6 2-6 den kürzen zog, und Ruven Siegert, welcher nach hartem Kampf mit starken Ballwechseln sein Spiel mit 4-6 1-6 verloren geben musste, zeigte sich abermals Jochen Adler durch ein souveränes 6-4 6-1 als beständiger Punktegarant. Auch Timo Leyser gelang mit 6-0 6-1 ein ungefährdeter Sieg. Ruben Berger-Hernandez gewann sein Einzel klar mit 6-0 6-4. Jan Weitzel trotzte neben der sengenden Hitze auch seinem Gegner und sicherte uns durch seinen 6-2 7-6 Erfolg auch den so dringend ersehnten vierten Punkt aus den Einzeln.

 

Somit gingen wir mit einer mehr oder weniger komfortablen 4-2 Führung in die abschließenden Doppel. Leider mussten sich Timo Leyser und Ruben Berger-Hernandez im dritten Doppel schnell mit 3-6 5-7 geschlagen geben. Damit war es an den Doppelpaarungen Oelschläger/Weitzel und Siegert/Adler, den dringend benötigten 5. Punkt einzufahren. In einem durchwachsenen aber trotzdem in Teilen souveränen zweiten Doppel konnte Jan Weitzel nach knapp 90 Minuten den ersten Matchball zum 7-5 6-3 verwandeln. Damit war der Spieltag bereits entschieden. Ruven Siegert und Jochen Adler konnten hierbei durch eine sehr starke Doppelleistung auch das erste Doppel mit 6-3 3-6 12 -10 in der Verlängerung für sich entscheiden. Durch diesen Sieg konnten wir uns auch die letzte Hoffnung auf einen möglichen Aufstieg im vermeintlichen Spitzenspiel am kommenden Sonntag auf der Anlage des TC Hockenheim wahren.

Daniel Oelschläger

2.7.2017

Herren 3 trotz Unterzahl mit souveränem Heimsieg

Im letzten Heimspiel der Saison empfing die Herren 3 des TCP die Mannschaft des TC Leimbachtal Dielheim.

 

Auf Grund von Personalproblemen, welche sich auf zwei Mannschaften auswirkten, mussten wir leider mit einem Mann weniger als erhofft antreten. So wurden schon im Vorfeld zwei Spiele für den Gegner gewertet. Trotzdem glaubten wir fest an den Sieg und so zeigten wir uns fest entschlossen.

 

Jochen Adler gelang durch ein deutliches 6-2 6-0 der erhofft starke Auftakt. Ruven Siegert musst trotz starkem Spiel den ersten Satz schnell mit 1-6 abgeben. Ruben Berger-Hernandez hingegen, spielte gewohnt stark auf und entschied sein Match mit 6-2 und 7-5 für sich. Ruven hingegen konnte trotz großer Gegenwehr seinen Gegner nicht aufhalten, und musste sich mit 1-6 0-6 geschlagen geben. Jan Weitzel hatte trotz schnellem Satzrückstand den längeren Atem und entschied sein Match letztlich im Matchtiebreak mit 2-6 6-1 10-3 für sich. Auch Daniel Oelschläger hatte am Anfang einige Startschwierigkeiten, fing sich jedoch Mitte des zweiten Satzes, so dass auch er sein Match nach hartem Kampf mit 3-6 6-4 10-7 gewann.

 

So gingen wir mit 4-2 aus den Einzeln, wodurch wir lediglich noch einen Punkt zum erhofften Sieg benötigten. Dabei zeigte sich das Doppel Oelschläger/Adler sehr nervenstark, so dass sie ihr Einzel schnell mit 6-1 6-1 gewannen. Auch die Doppelpaarung Berger-Hernandez/Weitzel zeigte teilweise hochklassiges Tennis und gewann ihr Match letztlich mit 7-6 4-6 10-3. So wurde der gesamte Spieltag mit 6-3 gewonnen werden.

 

Durch diesen Sieg konnten wir die letzte Chance auf einen möglichen Aufstieg wahren.

Daniel Oelschläger

7.5.2017

3. Herren – ESV Heidelberg 9:0

Mit einer starken Vorstellung begann die Herren 3 ihre nunmehr sechste Saison. Gegen den Dauergegner, der zweiten Mannschaft des ESV Heidelberg, eröffneten Christopher Fellhauer (6-0 6-1), Jan Weitzel (7-6 6-3) und Ruben Berger-Hernandez (w.o.)  besonders vielversprechend die neue Saison. In der zweite Runde konnten dann Timo Leyser (7-6 4-6 10-7), Jochen Adler (5-7 6-1 10-4) und Daniel Oelschläger (7-5 6-1) die vorentscheidenden Siege einfahren.  In den anschließenden Doppeln, konnten die Paarungen Adler/Leyser (w.o.), Fellhauer/Berger-Hernandez (6-1 5-7 10-7) und Oelschläger/Weitzel zum Endstand von 9-0 erhöhen. Damit wurden die ersten Erwartungen an die neue Saison schon eingehalten und die ganze Mannschaft freut sich schon auf das nächste Spiel am 28.5 in Leimen.

Daniel Ölschläger

Besuchen Sie uns bei Facebook:

Hier finden Sie uns:

TC-Plankstadt e.V.
Jahnstrasse 28
68723 Plankstadt
E-Mail: info@tc-plankstadt.de

Impressum

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TC-Plankstadt e.V.

Anrufen

E-Mail

Anfahrt