Willkommen beim Tennis-Club in Plankstadt
Willkommen beim Tennis-Club in Plankstadt

Herren 30

1. Bezirksklasse

Mannschaftsführer Florian Lutz 0172-7564786

9.7.2017

Herren 30 gegen TG Käfertal: 8:1

 

Weiter ungeschlagen bleibt die H30 in der 1. Bezirksklasse.

Gegen einen unerwartet starken Gegner drehte Tobi Denk sein Spiel mit 2:6; 6:2; 10:3 und sorgte für eine beruhigende 3:0 Führung, nachdem Tobias Gottschalk & Ivo Leonhardt ihre Einzel bereits souverän gewonnen hatten.

Auch Andriy Gryn & Jörg Weber gewannen im Anschluss deutlich und durch den Sieg von Florian Lutz im Matchtiebreak erhöhte der TCP das Ergebnis auf 6:0.

Gryn/Lutz im 1er- & Denk/Gottschalk im 2er-Doppel sorgten für das 8:0,

Weber/Leonhardt mussten sich im extrem spannenden 3er-Doppel letztlich ganz knapp mit 12:14 nach Match-Tiebreak geschlagen geben.

So hieß es am Ende 8:1 für den TCP, ein 9:0 wäre wohl auch etwas zu deutlich gewesen gegen einen durchaus respektablen Gegner.

Am nächsten Sonntag kommt es im letzten Spiel somit zum direkten Aufstiegduell bei den ebenfalls ungeschlagenen Neckar-Ilvesheim 2.

Florian Lutz

Zufriedene Gesichter nach dem 8:1 gegen TG Käfertal.

2.6.2017

TSG 78 Heidelberg : Herren 30: 2:7

 

Mit Unterstützung der Herren 40, die Tags zuvor noch in Wertheim spielen musste konnte die Herren 30 bei der TSG 78 Heidelberg einen ungefährdeten 7:2 Sieg feiern.

Schon nach den Einzeln war die Partie durch Erfolge von Dobler, Gryn, Lutz, Leonhardt & Sand entschieden.

Im Anschluss konnten noch die Doppel Dobler/Gryn & Weber/Leonhardt gewonnen werden.

Damit bleibt die H30 auch nach dem 4. Spiel ungeschlagen.

 

Florian Lutz

28.5.2017

Herren 30 - TC BW Leimen 3 4:5

Nachdem wir mit einem deutlichen Heimsieg gegen den ESV Heidelberg in die neue Saison gestartet sind, mussten wir dieses Wochenende zu unserem ersten Auswärtsspiel bei TC BW Leimen 3 antreten.

 

Die erste Runde startete dabei durchaus holprig. Tobias Görisch und Ivo Leonhardt verloren trotz hartem Kampf den ersten Satz. Timo Leyser hingegen lies kaum etwas anbrennen und sicherte sich schnell das erste Match mit 6:1, 6:3 für unsere Mannschaft.

 

Nach jeweils starker Leistung konnten sich Ivo und Tobias den zweiten Satz sichern, so dass beide Matches im Matchtiebreak entschieden wurden. Tobias behielt hierbei (trotz der heißen Temperaturen) einen kühlen Kopf und gewann mit 4:6, 6:3, 10:5.

 

Ivo konnte seinen Matchtiebreak leider nicht so erfolgreich gestalten. Nach einem harten und einem hitzigen, nicht nur dem heißen Wetter geschuldeten, Kampf musste er sich leider mit 3:6, 6:3, 8:10 geschlagen geben.

 

Die zweite Runde begann mit einem deutlichen 6:0, 6:3 Sieg von Ruben Berger-Hernandez dagegen auch durchaus hoffnungsvoll.

 

Leider musste Daniel Oelschläger sich schnell mit 0:6, 4:6 geschlagenen geben.

 

Jan Weitzel konnte einen Satzrückstand im zweiten Satz noch drehen, so dass auch sein Einzel im Matchtiebreak entschieden werden musste. Hier hatte er leider knapp das Nachsehen, so dass auch er mit 3:6, 6:3, 10:12 verlor.

 

Nach dem zwischenzeitlichen 3:3 mussten wir also noch 2 Doppel gewinnen. Die Doppelpaarung Leonhardt/Görisch hatte ich einem hochklassigen Doppel leider mit 5:7, 1:6 leider das Nachsehen.

 

Berger-Hernandez/Leyser konnten das fest eingeplante dritte Doppel deutlich mit 6:2, 6:2 gewinnen.

 

Nachdem Oelschläger/Weitzel den ersten Satz schnell mit 2:6 abgaben, fingen sich beide und sicherten sich den hart umkämpften zweiten Satz mit 6:4. So wurde der gesamte Spieltag also im Matchtiebreak entschieden. Nach einem schnellen 4:0 Vorsprung konnten wir diesen leider nicht in einen Sieg ummünzen, so dass wir uns letztlich mit 2:6, 6:4, 7:10 geschlagen geben mussten.

 

Durch dieses äußerst bittere Ergebnis mussten wir auch den Spieltag letztlich mit 4:5 abgeben.

 

Daniel Oelschläger

21.5.2017

Herren 30 - SC Blumenau 9:0

 

Ohne Probleme lösten die Herren 30 Ihre Pflichtaufgabe gegen den Tabellenletzten SC Blumenau. Gryn, Kreis, Lutz, Gottschalk, Weber & Leonhardt gewannen die Einzel allesamt deutlich.

Auch die Doppel wurden durch die Paarungen Gryn/Lutz, Kreis/Gottschalk & Weber/Leonhardt souverän gewonnen.

Somit stand am Ende ein deutlicher 9:0 Erfolg, mit dem man ungeschlagen in die Spielpause bis Anfang Juli geht.

Florian Lutz

14.5.2017

Herren 30 – Kurpfalz Neckarau 2  6:3

 

Gegen Kurpfalz MA-Neckarau 2 konnten die Herren 30 den zweiten Sieg im zweiten Spiel erzielen. Mit Unterstützung der Herren 40 seitens Rosenberg und Gryn gelang im ersten Heimspiel ein 6:3 Erfolg.

In den Einzeln waren Gryn, Kreis, Weber und Leonhardt erfolgreich.

Der Sieg geriet in den anschließenden Doppeln, die für längere Zeit wegen Regens unterbrochen werden mussten, nicht mehr in Gefahr. Gryn/Kreis und Weber/Leonhardt siegten deutlich, während das 1er Doppel mit Rosenberg/Lutz knapp verloren ging.

Das nächste Spiel bestreitet die Herren 30 nun als Tabellenführer am 21. Mai zu Hause gegen Schlusslicht Blumenau.

 

Florian Lutz

 

7.5.2017

Reilingen - Herren 30 2:7

Die Herren 30 konnten am ersten Spieltag in Reilingen einen 7:2 Erfolg erzielen.

Kreis, Leonhardt und Sand gewannen Ihre Einzel jeweils glatt in 2 Sätzen, wohingegen Lutz und Weber denkbar knapp im Match-Tiebreak erfolgreich waren.

Somit war der Auswärtssieg schon nach den Einzeln in trockenen Tüchern.

Anschließend waren Gryn/Lutz (wiederrum im Match-Tiebreak) & Leonhardt/Sand im Doppel erfolgreich.

Florian Lutz

Herren 40-I

2. Bezirksliga

Mannschaftsführer Holger Endres 0172-6235279

01.07.2017

TSC Wertheim 1 gegen Herren 40/1: 3:6

 

Die Herren 40/1 spielten am 01.07.2017, bei ihrem letzten Sommersaisonspiel, auswärts gegen den TSC Wertheim 1. Nach den gespielten Einzel lagen wir bereits mit 4:2 in Führung. Erfolgreich waren Thomas Gmelin, Maico Aisenpreis, Andrey Gryn und Michael Wahlberg.

In den Doppel gelangen uns zwei weitere Siege durch die Doppelpaarung Thomas Gmelin mit Maico Aisenpreis sowie Andrey Gryn mit Michael Wahlberg. Die Doppelpaarung Holger Endres mit Felix Dobler verlor knapp im Champions-Tiebreak mit 8:10.

Das Spiel konnten wir somit mit einem Endstand von 6:3 gewinnen.

Damit haben wir drei von fünf Spiele in der Medenrunde Sommer 2017 gewonnen, und platzierten uns somit auf Platz 3. Dies bedeutet auch dass der Klassenerhalt erreicht wurde, und dies trotz u.a. verletzungsbedingter Spielerausfälle.

Wir sind mit diesem Saisonergebnis sehr zufrieden, und freuen uns bereits auf die nächste Sommersaison 2018.

Holger Endres

20.05.2017

 

Die Herren 40/1 spielten auswärts gegen den TV Germania 1890 Großsachsen 1,

diesmal zum Glück ohne Regenunterbrechung.

 

In den Einzel konnten wir einen Ausgleich mit 3:3 erspielen. Erfolgreich waren Thomas Gmelin, Maico Aisenpreis und Andrey Gryn.

 

In den Doppel gelang uns leider nur 1 Sieg durch die Doppelpaarung Thomas Gmelin mit Mike Felkel, sodass wir nach interessantem und knappem Spielverlauf letztendlich mit 4:5 unterlagen.

 

Holger Endres

Herren 40-II

1. Kreisliga

Mannschaftsführer Markus Müller 0151-70546254

Glückwunsch zum Aufstieg!!!

22.7.2017

Herren 40-2 gegen TC Laudenbach-1: 7:2

 

Auch im letzten Medenspiel gegen den starken TC-Laudenbach-1, konnten die Herren 40-2 an die starke geschlossene Mannschaftsleistung in der Saison 2017 anschließen. Ohne diese Mannschaftsleistung, bei der jeder Spieler seinen Beitrag mit beisteuerte, wäre der klare Erfolg und somit der ungefährdete Aufstieg nicht möglich gewesen.

 

Das letzte Puzzle für den Aufstieg wurde gegen die TC-Laudenbach-1 durch Felkel, Rosenberg, Wahlberg, Brendel, Müller Dinkel und Rick gelegt. Wobei sich in den Einzel nur Müller und im Doppel Felkel/Wahlberg geschlagen geben mussten.

 

Als Kapitän möchte ich mich auch auf diesem Wege bei der Mannschaft für die Bereitschaft und den Willen zum Aufstieg bedanken und freue mich auf eine weitere erfolgreiche Medensaison 2018.

 

Captain der Herren 40-2, Markus Müller  

1.7.2017

TV 1890 Bammental 2 gegen Herren 40/2: 0:9

 

Trotz nicht ganz optimalen Wetterbedingungen konnten wir unserer Favoritenrolle in der Begegnung gegen Bammental gerecht werden. Mit einem klaren 9:0 Sieg durch die gewonnenen  Einzel von Mike Felkel, Michael Rosenberg, Daniel Brendel, Mathias Diener, Markus Müller und Ulrich Striehl sowie den Doppel Felkel/Rosenberg, Brendel/Müller und Dinkel/Striehl ist die Herren 40/2 auch weiterhin auf Meisterschaftskurs. 

 

Markus Müller 

27.5.2017

Herren 40/2 gegen TSV Pfaffengrund 5:4

 

Im Spitzenspiel gegen den TSV Pfaffengrund, konnte die 40/2 durch eine starke Mannschaftsleistung mit einem 5:4 Sieg die Tabellenführung in der 1. Kreisliga behaupten.

 

Mike Felkel sowie Daniel Brendel konnten im Champions-Tiebreak, Markus Müller und Michael Dinkel jeweils in 2 Sätzen ihre Spiele gewinnen. Mike Rosenberg und Mathias Diener mussten sich leider sehr knapp im Champions-Tiebreak in Ihren Spielen geschlagen geben.

 

Durch das starke Doppel Michael Wahlberg und Mike Felkel konnte letztendlich der Mannschaftssieg in Pfaffengrund errungen werden.

 

Bei Bestem Wetter konnten wir dann anschließend die hervorragende Gastfreundschaft des TSV Pfaffengrund genießen und den Abend gemeinsam feucht-fröhlich ausklingen lassen.

 

Markus Müller

6.5.2017

Herren 40 2 – TV Neckar-Ilvesheim 8:1

Zum Auftakt der Medenrunde konnte die Herren 40-2 am Samstag einen deutlichen Sieg gegen den TV Neckar-Ilvesheim mit 8:1 zu Ihren Gunsten verbuchen.

 

Die Partien von Ulrich Striehl, Michael Dinkel, Markus Müller, Mathias Diener und Daniel Brendel konnten den Grundstein in den Einzeln für den Sieg gegen Ilvesheim legen. Michael Rosehill musste sich in einem erstklassigem spannendem Spiel ganz knapp gegen Guido Vandermeulen im Champions Tiebreak geschlagen geben.

 

Mit den anschließenden siegreichen Doppeln Roseberg-Dinkel, Brendel-Müller und Diener-Striehl, konnte man dann den Abend in Ilvesheim in gemütlicher Runde ausklingen lassen.

 

Eine geschlossene starke Mannschaftsleistung hat zum Gelingen des Sieges beigetragen.

 

Markus Müller

Besuchen Sie uns bei Facebook:

Hier finden Sie uns:

TC-Plankstadt e.V.
Jahnstrasse 28
68723 Plankstadt
E-Mail: info@tc-plankstadt.de

Impressum

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TC-Plankstadt e.V.

Anrufen

E-Mail

Anfahrt