Willkommen beim Tennis-Club in Plankstadt
Willkommen beim Tennis-Club in Plankstadt

Herren 30

Mannschaftsführer

Florian Lutz 0172-7564786

 

Saisonbericht 2016

 

Die Herren 30 Mannschaft beendete die Saison in der 1. Bezirksklasse nach 2 Siegen und 4 Niederlagen auf dem 5. Tabellenplatz.

Gegen die die beiden Aufstiegsaspiranten Heiligkreuzsteinach & Pfaffengrund war man chancenlos. Die Spiele gegen Rohrbach und Reihen/Sinsheim-Düren konnten dagegen deutlich gewonnen werden. Zwei ünglückliche Niederlagen (Dallau & Oftersheim) verhinderten eine bessere Platzierung in der Tabelle.

Für die Zukunft erhofft sich die H30 wieder auf mehr Spieler zurückgreifen zu können, da man doch sehr knapp besetzt ist. Dennoch blicken wir voller Elan auf die kommende Sommer-Saison.

Für die H30 spielten: Mayer, Lutz, Wahlberg, Gryn, Weber, Leonhardt, Sand
 

Weiterhin unterstützten folgende Spieler die H30: Fix, Denk, Rosenberg, Leyser

Herren 40-I

Mannschaftsführer

Holger Endres 0172-6235279

 

Die Herren 40-I traten in der Sommersaison 2016 mit gesamt fünf Begegnungen in der 2. Bezirksliga an.

Das erste Spiel, ein Heimspiel gegen die TG Vogelstang Mannheim 1, wurde mit 3:6 verloren. Siegreich im Einzel waren Maico Aisenpreis im Champions-Tiebreak und Ingmar Knieriem mit einem klaren 6:0 6:0 Sieg. Im Doppel siegte die Spielerpaarung Felix Dobler mit Thomas Gmelin, ebenfalls im Champions-Tiebreak.

Bei dem zweiten Heimspiel trafen wir auf den TTC Waldhaus Altlußheim 1.

Hier unterlagen wir leider sehr deutlich mit 0:9.

Den ersten Mannschaftssieg, auswärts gegen den ASV Feudenheim 1, konnten wir bei dem dritten Spiel mit einem Endstand von 6:3 verzeichnen.

Erfolgreich im Einzel waren René Fix im Champions-Tiebreak, Maico Aisenpreis, Ingmar Knieriem und Mike Felkel. Im Doppel konnten die Spielpaarungen René Fix mit Maico Aisenpreis und Felix Dobler mit Ingmar Knieriem punkten.

Bei dem vierten Spiel trafen wir auf die Spielgemeinschaft TSG TC Kirchardt/TV Hilsbach 1. Das Wetter spielte bei diesem Heimspiel leider nicht mit, sodass wir erst nach Spielfortsetzung, dann jedoch siegreich mit einem Endstand von 7:2, dieses Spiel beenden konnten. Erfolgreich im Einzel waren Felix Dobler, Ali Ghawami, Maico Aisenpreis und Andrey Gryn. Im Doppel siegten die Spielerpaarungen René Fix mit Maico Aisenpreis im Champions-Tiebreak, Felix Dobler mit Nils Eichhorn mit einem klaren 6:1 6:0 Sieg und Holger Endres mit Andrey Gryn aufgrund der gegnerischen Spielaufgabe.

Das fünfte und letzte Spiel, auswärts gegen den TC Weinheim 1902 2, verloren wir mit 3:6. Erfolgreich im Einzel waren Felix Dobler und Maico Aisenpreis, sowie im Doppel die Spielerpaarung Markus Scholl mit Felix Dobler, nach einem hart umkämpften Match mit 7:6 7:6, jeweils im Tiebreak.

Trotz der Vielzahl an Verletzungen und Ausfällen konnten wir zwei von den fünf Spielen siegreich werten, sodass wir uns am Ende der Saison 2016 zumindest im unteren Mittelfeld auf Rang 4 befanden, und konnten somit die Klasse der 2. Bezirksliga halten.

Die meisten Spiele waren dennoch auf „Augenhöhe“, dies bestätigt dass die 2. Bezirksliga unserem Leistungsstand entspricht.

Es war wieder eine tolle Runde, die sportlich und kameradschaftlich viel Spaß gemacht hat.

Wir freuen uns auf die nächste Saison 2017, und hoffen dann mit weniger Verletzungen und Ausfällen wieder stärker an den Mannschaftswettkämpfen teilnehmen zu können.

Für die Herren 40-I spielten: René Fix, Holger Endres, Felix Dobler, Ali Ghawami, Nils Eichhorn, Maico Aisenpreis, Ingmar Knieriem, Thomas Gmelin, sowie unterstützend Markus Scholl, Hans Schuh, Horst Kuppels, Thomas Kalotai, Maximilian Haindl, Andrey Gryn, Mike Felkel und Michael Rosenberg.              HE

Herren 40-II

Mannschaftsführer

Michael Rosenberg 0174-1696845

Nach dem letztjährigen Aufstieg konnten wir uns sehr schnell in der neuen Spielklasse etablieren.
In den ersten beiden Saisonspielen gegen Grün-Weiß Mannheim 3 und den TC Heddesheim wurden gleich zwei 9:0 Siege eingefahren.
Bei einem der Meisterschaftsfavoriten (MTG BW Mannheim) konnten wir nicht mit unserem Stammpersonal antreten und kassierten mit 7:2 die erste Niederlage.
Die nächsten Spiele gegen Eppelheim und Schwarzgelb Heidelberg gingen zwar auch mit 6:3 bzw. 5:4 an den Gegner, aber wir waren nie chancenlos und verloren beide Spiele unglücklich.
In unserem letzten Spiel gegen den späteren Aufsteiger TSG 78 Heidelberg wurde es dann nochmal spannend und es entwickelte sich ein Krimi auf der Anlage: Beim Zwischenstand von 4:4 spielte nur noch das 1-er Doppel Gmelin/Felkel. Sie holten einen Satzrückstand auf, drehten das Spiel und gewannen im Matchtiebreak. Damit war der Klassenerhalt gesichert.
Als Neuling belegten wir einen hervorragenden 4. Platz hinter 3 punktgleichen Teams.
Insgesamt wurden 13 Spieler eingesetzt: Daniel Brendel, Michael Dinkel, Mike Felkel, Thomas Gmelin, Andriy Gryn, Max Haindl, Ingmar Knieriem, Andreas Kunkel, Stefan Rink, Mike Rosenberg, Andreas Vobis, Joachim von Morstein und Ralf Zeidler.
MR

Herren 40-III

Mannschaftsführer

Markus Müller 0163-6323318

Besuchen Sie uns bei Facebook:

Hier finden Sie uns:

TC-Plankstadt e.V.
Jahnstrasse 28
68723 Plankstadt
E-Mail: info@tc-plankstadt.de

Impressum

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TC-Plankstadt e.V.

Anrufen

E-Mail

Anfahrt