Willkommen beim Tennis-Club in Plankstadt
Willkommen beim Tennis-Club in Plankstadt

9. Spieltag

 

Großfeld U 10 mit hervorragender Saison


DJK Feudenheim 1 – Herren 1                    4:5

In der 2. Bezirksklasse siegte die 1. Herrenmannschaft zum Rundenabschluss auch in Feudenheim. In den Einzeln hatten Rode, Gottschalk und Schmitt für den 3:3 Zwischenstand gesorgt; Huber verlor im Spitzeneinzel knapp im Matchtiebreak. Kunkel/Rode und Gottschalk/Schmitt holten dann die wichtigen zwei Doppelpunkte zum Gesamtsieg. Die Mannschaft hat damit einen ersten Generationswechsel erfolgreich vollzogen, da man am Ende sich im oberen Tabellenbereich etablieren konnte.

 

Herren 30 – TC Rohrbach (Eppingen) 1                8:1

Einen Sieg konnten auch die Herren 30 in der 1. Bezirksklasse feiern. Denk, Wahlberg, Gryn, Weber und Leonhardt machten dabei bereits alles nach den Einzeln klar. Die Doppelerfolge durch Denk/Rosenberg, Wahlberg/Gryn und Weber/Leonhardt sorgten für den klaren Erfolg und den 5. Tabellenplatz am Ende.

 

TC Eppingen 1 - Herren 50 1                    1:8

In der 2. Bezirksliga feierten die Herren 50 1 einen versöhnlichen Saisonabschluss. Scholl, Kuppels, Hülsebusch, von Morstein und Kolb sorgten mit ihren Siegen bereits für die Entscheidung nach den Einzeln. Die Doppel Schuh/Kuppels, Scholl/Kolb und Hülsebusch/von Morstein stellten mit ihren Erfolgen den klaren Sieg sicher. Die Mannschaft landet am Ende auf dem guten 2. Tabellenplatz.

 

Damen 30 – TG Käfertal 1                        5:4

Auch die Damen 30 feierten einen versöhnlichen Rundenabschluss. Pfitzenmeier, Kluckas, Malzahn und Maier gewannen zum 4:2 Zwischenstand. Pfitzenmeier und Felkel steuerten den entscheidenden Punkt im Doppel zum 5:4 Gesamtsieg bei. Die Mannschaft belegt einen guten Mittelfeldplatz in der 1. Bezirksliga.

 

TC Hockenheim 1 - Großfeld U 10                8:24

In der 2. Bezirkliga feierte die jüngste Mannschaft des TCP nochmals einen hohen Auswärtssieg. Nick Bohner, Guilia Hörauf und Till Seeling gewannen jeweils klar ihre Einzel. Guilia Hörauf/Till Seeling gewannen danach auch ihr Doppel; Marie Reinke/Nick Bohner spielten Unentschieden. Die Mannschaft landet am Ende auf dem hervorragenden 2. Tabellenplatz.

 

1. TC RW Wiesloch- Juniorinnen U 12 2            5:1

Leider mit einer Niederlage beenden die Juniorinnen U 12 2 ihre Saison in der 2. Bezirksliga. Gegen den Meister siegte am Ende Franzi Lamm im Einzel, welches Alicia Müller denkbar knapp im Matchtiebreak verlor. Leider fehlte dann auch das Quäntchen Glück im Doppel. Dennoch spielte die Mannschaft eine tolle Saison mit dem 2. Tabellenplatz am Ende.


Mein großer Dank gilt abschließend dem 1. Jugendwart Mario Splendore für seine permanente Unterstützung hinsichtlich der Ergebnismeldung Jugend während der gesamten Saison.

 

Hub

 

8. Spieltag

 

Junioren U 18 Meister in der 2. Bezirksliga; Herren 50 2 verpassen dagegen die Meisterschaft denkbar knapp; auch Junioren U 14 hauchdünn Tabellenzweiter


Heidelberger TV 1 - Herren 2                        2:7

In der 1. Kreisliga gab es endlich wieder einen verdienten Sieg für die 2. Herrenmannschaft. In den Einzeln holten Kunkel, Denk, Gottschalk und Wolf Müller-Christmann die Punkte. Da alle Doppel in den Paarungen Kunkel/Denk, Kreis/Gottschalk und Stefan/Wolf Müller-Christmann gewonnen wurden, stand am Ende der hohe Sieg und hoffentlich der Nichtabstieg zu Buche.

 

Herren 3 – TC Kirchhardt/TV Hilsbach 3                8:1

Mit einem Kantersieg beenden die Herren 3 ihre Saison in der 2. Kreisliga. Ölschläger, Vobis, Demuth, Berger-Hernandez, Mechler und Falinski gewannen allesamt ihre Einzel. Die Doppelerfolge durch Demuth/Berger-Hernandez und Weitzel/Falinski sicherten den hohen Heimsieg.

 

Herren 30 – TC Dallau 1                            4:5

In der 1. Bezirksklasse gab es leider eine weitere Niederlage für die Herren 30. Lutz, Wahlberg und Weber hatten mit ihren Siegen für den 3:3 Zwischenstand gesorgt. Leider konnte danach nur das Doppel Wahlberg/Leonhardt gewinnen.

 

Herren 40 1 – TSG TC Kirchhardt/TV Hilsbach 1            7:2                  
Das am 25.06.2016 bei 2:1 abgebrochene Spiel in der 2. Bezirksliga wurde am 17.07.2016 fortgesetzt. Am Ende siegten Dobler, Ghawani, Aisenpreis und Gryn in den Einzeln zum 4:2 Zwischenstand. Alle drei Doppel konnten danach in den Paarungen Fix/Aisenpreis, Dobler/Eichhorn und Endres/Gryn gewonnen werden. Das Team belegt am Ende den 4. Tabellenplatz.

 

Herren 40 3 - TV RG 1991 Ladenburg 1                2:7

Leider verloren die Herren 40 3 auch ihr letztes Saisonspiel in der 1. Kreisliga. Dabei endeten 6 der 9 Partien im Matchtiebreak, davon leider nur eine Partie von Diener zugunsten des TCP. Müller hatte den 2. Punkt im Einzel geholt, während Haindl und Schmidt im besagten Matchtiebreak verloren. Unfassbar dann die Doppel; alle Paarungen (Haindl/Diener, Schmidt/Müller und Ditmmar/Striehl) hatten im Matchtiebreak das Nachsehen.

 

Herren 50 2 – TC BW Hassmersheim 1                    3:3

Unentschieden endete die Partie am letzten Spieltag in der 2. Bezirksklasse. Vobis und Fuchs hatten mit Siegen für den 2:2 Zwischenstand gesorgt, nachdem Armin Kolb unglücklich im Matchtiebreak verlor. Danach gewannen leider nur Christian und Armin Kolb klar und deutlich; Vobis/Fuchs verloren knapp in zwei Sätzen. Die Mannschaft verpasste am Ende die Meisterschaft aufgrund des schlechteren Matchverhältnisses, gewann jedoch als einziges Team gegen den Meister aus Walldürn.

 

Herren 60 1 – TC Schlierstadt 1                        7:2

Zum Rundenabschluss siegten die Herren 60 1 in der 1. Bezirksliga. Döffinger, Staudt, Thiel und Kilger gewannen zum 4:2 Zwischenstand. Danach zeigte sich abermals die Stärke in den Doppeln, die allesamt in den Paarungen Döffinger/Staudt, Kolb/Steinborn und Pasch/Hardung gewonnen wurden. Die Mannschaft belegt am Ende bei nur einer Niederlage in sieben Spielen einen hervorragenden 2. Tabellenplatz in dieser hohen Spielklasse.

 

Damen 1 – TC Heddesheim 1                        0:9

Mit einer leider hohen Niederlagen beenden die Damen 1 ihre Saison in der 1. Bezirksliga. Leider blieb hier auch der Ehrenpunkt versagt, da Sina und Saskia Klotz ihr Doppel unglücklich im Matchtiebreak verloren. Dennoch spielte die 1. Damenmannschaft, weitestgehend ohne ihre Nummer 1, Kathrin Hartmann, eine tolle Saison in dieser hohen Spielklasse.

 

Damen 2 – TC Sandhofen 1                        4:5

In der 2. Kreisliga verloren auch die Damen 2 und das denkbar knapp. In den Einzeln gewannen dabei Schiele, Rapp, Splendore und Skanda. Leider gingen danach alle Doppel an die Gäste; besonders Schiele/Rapp verloren das Spitzendoppel erst im Matchtiebreak.

 

TC Ketsch 1 – Damen 30                            2:7

In der 1. Bezirksliga feierten die Damen 30 einen Sieg. Dazu steuerten in den Einzeln Kluckas, von Reiswitz, Leibert, Windisch und Maier mit deren Erfolgen bei. Die Doppelerfolge in den Paarungen Malzahn/Felkel und Windisch/Eichhorn sicherten den Gesamtsieg.

 

Damen 40 – TSV Badenia Feudenheim 1                2:7

In der 2. Bezirksklasse beenden die Damen 40 die Saison mit einer Niederlage. Leibert und Lamm holten dabei die Punkte in den Einzeln, die Denk und Schmidt jeweils knapp im Matchtiebreak verloren. In den Doppel gelang leider kein Sieg mehr. Am Ende landete die Mannschaft auf einem guten 3. Tabellenplatz.

 

Großfeld U 10 – TC Neckar-Ilvesheim 1                8:24

Eine Niederlage gab es für die jüngste Mannschaft in der 2. Bezirksliga gegen den Tabellenführer. Moritz Braun gelang im Einzel nach einer tollen Leistung ein Unentschieden. Das Doppel Giulia Hörauf/Moritz Braun gewann nach hartem Kampf ein Doppel für den TCP. Die jüngste Mannschaft des TCP bleibt weiterhib auf dem 2. Tabellenplatz.

 

Junioren U 14 – TC BW Schwetzingen 2                6:0

Zum Rundenabschluss feierten die Junioren U 14 nochmals einen Kantersieg in der 2. Bezirksliga.Nick Trump, Tom Oelmann, Ruven Siegert und Luca Roswora sorgten dabei mit ihren Siegen bereits für die Entscheidung nach den Einzeln. Nick Trump/Ruven Siegert und Tom Oelmann/Luca Roswora siegten danach ungefährdet im Doppel. Die Mannschaft landet am Ende auf Tabellenplatz 2, da sie leider bei Punktgleichheit eine minimal schlechtere Matchbilanz gegenüber dem Meister aus Ketsch ausweist. Dennoch eine tolle Saison des Teams!

 

TC Hockenheim 1 - Junioren U 18                     5:1

Endgültig den Sack zugemacht haben die Junioren U 18 in der 2. Bezirksliga und damit die Meisterschaft eingefahren. Am letzten Spieltag siegten Michele Vitali, Tim Rode und Tobias Schmitt in den Einzeln. Michele Vitali/Tobias Schmitt und Tim Rode/Adrian Demuth feierten danach jeweils Siege im Doppel zur umjubelten Meisterschaft und das in der 2. Bezirksliga- klasse Jungs!!!

 

Juniorinnen U 12 2 - TC BW Leimen 1                    3:3

In der 2. Bezirksliga erspielten die Juniorinnen U 12 2 ein Unentschieden. Jona Wenzel und Emilie Panomarengo konnten dabei die Punkte in den Einzeln erzielen. Emilie Panomarengo/Franzi Lamm waren danach im Doppel erfolgreich. Die Mannschaft steht damit weiterhin auf dem hervorragenden 2. Tabellenplatz.


Hub

 

7. Spieltag

 

Junioren U 18 und Herren 50 2 auf Meisterschaftskurs
- Damen 1 und 2 sowie Herren 1 erfolgreich-

 

TC Neckargemünd 1 – Herren 1                            4:5

Dank einer hervorragenden Leistung gewannen die Herren 1 in der 2. Bezirksklasse in Neckargemünd. Schmidt und Huber zeigten dabei im vorderen Paarkreuz jeweils eine tolle Leistung und siegten in zwei Sätzen. Kunkel und Schmitt siegten an Position 4 und 6 jeweils im Matchtiebreak und hatten am Ende die besseren Nerven. Youngster Rode spielte fast fehlerlos und holte daher am Ende den 5. Punkt.

 

Herren 2 – TC Oftersheim 1                            3:6

Dagegen musste die Herren 2 eine bittere Niederlage in der 1. Kreisliga einstecken. Gegen den Lokalrivalen holten Stefan Müller-Christmann und Gottschalk die Punkte in den Einzeln; Wolf Müller-Christmann verlor unglücklich im Matchtiebreak. Den Brüdern Stefan und Wolf Müller-Christmann gelang im Doppel der 3. Punkt für den TCP.

 

Herren 3 – TC Heddesheim 2                            5:4

In der 2. Kreisliga konnten die Herren 3 einen Heimsieg feiern. In den Einzeln konnten Vobis, Berger-Hernandez und Adler gewinnen. Die Doppelerfolge durch Ölschläger/Weitzel und Vobis/Adler sicherten den Heimerfolg.

 

TC Oftersheim 2 – Herren 30                            4:5

In der 2. Bezirksklasse verloren die Herren 30 leider äußerst knapp. Wahlberg, Gryn und Leonhardt gewannen zum zwischenzeitlichen 3:3. Leider siegten danach nur Gryn/Leonhardt.

 

Herren 50 1 – TC Ladenburg 1                             1:8

Leider verloren haben die Herren 50 1 das Spiele um die Meisterschaft in der 2. Bezirksliga auf heimischer Anlage. Gegen sehr sehr starke Gäste aus Ladenburg gelang lediglich von Morstein am Ende der Ehrenpunkt. Scholl verlor das Spitzeneinzel nach großem Kampf im Matchtiebreak. Schuh/Kuppels verloren leider auch im Matchtiebreak.

 

TC RW 1925 Walldürn 1 - Herren 50 2                         1:5

Auf Meisterschaftskurs sind dagegen die Herren 50 2 in der 2. Bezirksklasse. Zeidler, Christian und Armin Kolb sowie Fuchs sorgten bereits durch Siege dank toller Leistungen für die Vorentscheidung nach den Einzeln. Christian und Armin Kolb holten dann den 5. Punkt im Doppel.

 

Herren 60 1 – Eppelheimer TC 1                         9:0

Völlig problemlos siegten die Herren 60 1 abermals in der 1. Bezirksliga. Döffinger, Kolb, Staudt, Steinborn, Thiel und Pasch siegten klar und deutlich jeweils im Einzel. Die Doppel Döffinger/Kronberger, Staudt/Steinborn und Pasch/Hardung gewannen danach auch alle drei Doppel.

 

TC SW Neckarau 1 - Damen 1                            2:7

In der 1. Bezirksliga siegten die Damen nach einer tollen Leistung in Neckarau. Alexandra und Georgia Würth, Pfitzenmeier, Sina Klotz und Renno hatten bereits durch ihre Siege für die Entscheidung nach den Einzeln gesorgt. Pfitzenmeier/Sina Klotz und Wettstein/Renno holten dann die Punkte im Doppel zum umjubelten Auswärtssieg.

 

Damen 2 – TC Neckar-Ilvesheim 2                        6:3

In der 2. Kreisliga siegten auch die Damen 2. Schiele, Zimmermann, Rapp und Schöfer gewannen dabei ihre Einzel. Schiele/Rapp und Zimmermann/Schöfer siegten danach auch im Doppel und sicherten somit den Gesamterfolg.

 

Damen 30 – TSG 78 Heidelberg 1                wird nachgereicht

Das Spiel war bei Redaktionsschluss noch nicht beendet.

 

Damen 40 – TC BW Schwetzingen 2                        4:5

In der 2. Bezirksklasse verloren die Damen 40 leider das Spiel um den Gruppensieg gegen den Lokalrivalen. Kolb, Brendel und Denk hatten mit ihren Siegen für den 3:3 Zwischenstand gesorgt. Doch leider gewann danach nur das Doppel Malzahn/Leibert; Denk und Kunkel verloren leider im Matchtiebreak.

 

TC Ladenburg 2 - Großfeld U 10                            13:19

In der 2. Bezirksliga siegte abermals die jüngste Mannschaft des TCP. Hier waren erfolgreich Moritz Braun und Marian Müller im Einzel; Till Seelinger spielte unentschieden. Gulia Hörauf und Marian Müller siegten danach im Doppel zum Gesamterfolg.

 

TSV Badenia Feudenheim 1 – Junioren U 14                    0:6

In der 2. Bezirksliga feierten die Junioren U 14 einen abermaligen Kantersieg. Nick Trump, Tom Oelmann, Luca Roswora und Ruven Siegert gewannen jeweils klar ihre Einzel. In den Doppeln zeigte sich dann das gleiche Bild durch klare Erfolge von Nick Trump/Ruven Siegert und Tom Oelmann/Luca Roswora.


Junioren U 18 – TC Ketsch 1                            4:2

Durch den 4:2 Erfolg gegen den unmittelbaren Konkurrenten haben die Junioren U 18 die Meisterschaft in der 2. Bezirksliga so gut wie sicher. Hier holten Tim Rode und Tobias Schmitt die Punkte in den Einzeln. Die beiden klaren Doppelerfolge durch Tim Rode/Tobias Schmitt und Michele Vitali/Tobias Görisch sicherten den umjubelten Gesamtsieg.

 

TG Rheinau 1 – Juniorinnen U 18                        2:4

Das ursprünglich am 04.06.2016 terminierte Spiele der 2. Bezirksliga wurde am 09.07.2016 nunmehr ausgetragen. Hier gab es einen Erfolg zum Rundenabschluss in der 2. Bezirksliga. Julyte Renno und Emma Maschat sorgten mit den beiden Erfolgen für den 2:2 Zwischenstand. Die Doppelsiege in den Paarungen Alexa Zimmermann/Julyte Renno und Emma Maschat/Fabienne Skanda sicherten den Gesamterfolg.


Hub

 

6. Spieltag

 

1.Juniorinnen U 12 Meister in der 1. Bezirksliga sowie Damen 50 Meister in der 2. Bezirksklasse - Damen 40 weiterhin ungeschlagen -

 

Herren 1 – TSV 1949 Pfaffengrund 1                    3:6

Eine weitere Niederlage mussten die Herren 1 in der 2. Bezirksklasse gegen den Spitzenreiter einstecken. In den Einzel konnte lediglich Schmitt klar gewinnen, wobei Schmidt und Rode jeweils unglücklich im Matchtiebreak verloren. Die Doppelsiege durch Schmidt/Schmitt und Huber/Vitali waren dann nur noch Ergebniskosmetik.

 

TC Brühl 1 - Herren 2                            6:3

In der 1. Kreisliga verloren auch die Herren 2. Kreis und Giovanni Vitali hatten im Einzel gewonnen.Giovanni Vitali/Mechler holten dann den 3. Punkt für den TCP im Doppel.

 

Herren 3 – SGK Heidelberg 2                        3:6

In der 2. Kreisliga verloren auch die Herren 3. In den Einzeln siegten dabei lediglich Ölschläger und Adler. Das Doppel Demuth/Adler holte dann den 3. Punkt im Doppel.

 

TSV 1949 Pfaffengrund 1 - Herren 30                    6:3

In der 1. Bezirksklasse gab es auch eine Niederlage für die Herren 30. Die Punkte für den TCP holten dabei Weber und Sand im Einzel und dann zusammen im Doppel.

 

TC Weinheim 1902 2 - Herren 40 1                     6:3

In der 2. Bezirksliga gab es für die Herren 40 1 eine Niederlage. In den Einzeln konnten Dobler und Aisenpreis gewinnen; leider verloren Endres und Schuh jeweils im Matchtiebreak, so dass es 2:4 nach den Einzeln stand. Scholl/Dobler siegten danach im Spitzendoppel, wobei EndresSchuh/Kalotai erst im Matchtiebreak verloren.

 

TC SG Heidelberg 1 – Herren 40 2                    5:4

Auch die Herren 40 2 verloren leider in der 1. Bezirksklasse und das denkbar knapp. Felkel, Rosenberg und Gryn sorgten mit ihren Siegen für den 3:3 Zwischenstand, wobei Gmelin und Brendel jeweils im Matchtiebreak das Nachsehen hatten. Von Morstein/Gryn gewannen danach im Doppel, aber sie waren leider die Einzigen, da insbesondere das Spitzendoppel Gmelin/Felkel unglücklich im Matchtiebreak verlor.

 

TC Gaiberg 1 - Herren 40 3                         6:3

Auch die Herren 40 3 verloren an diesem Wochenende in der 1. Kreisliga. Hier waren Zeidler und Fuchs im Einzel erfolgreich, wobei Kolb auch erst im Matchtiebreak verlor. Der Doppelerfolg durch Zeidler/Fuchs half am Ende nicht mehr; das Doppel Müller/Klimek verlor ebenso im Matchtiebreak.


TC Rot 1971 1 - Herren 60 1                         1:8

In der 1. Bezirksliga gelang den Herren 60 1 ein weiterer Kantersieg. Diesmal siegten in den Einzeln die Herren Döffinger, Kronberger, Kolb, Staudt, Thiel und Hardung. In den Doppeln gewannen danach Döffinger/Staudt und Kolb/Hardung zum nie gefährdeten Auswärtssieg.

 

TV 1877 Mannheim –Waldhof 1 - Herren 60 2                4:5

Mit einem Sieg beenden die Herren 60 2 die Saison in der 1. Bezirksklasse. Dabei holten in den Einzeln die Herren Bogs, Hube, Neubert und Raichle die Punkte zum 4:2 Zwischenstand. Das Doppel Bogs/Hube sicherte mit dem Sieg den Gesamterfolg. Am Ende belegt die Mannschaft den 5. Tabellenplatz.

 

TK GW Mannheim 2 – Damen 1                        8:1

Die Damen 1 haben in der 1. Bezirksliga verloren. Das Ergebnis spiegelt aber nicht den Spielverlauf wieder. Es konnte auf dem Papier am Ende zwar nur Sina Klotz den einzigen Punkt einfahren, aber Alexandra und Georgia Würth, Pfitzenmeier und Renno verloren allesamt im Matchtiebreak. Das gleiche Bild in den Doppeln, die zwar allesamt verloren gingen, aber auch hier verloren Georgia Würth/Renno und Sina Klotz/Wettstein erst im Matchtiebreak.

 

TC Ketsch 2 – Damen 2                            5:4

In der 2. Kreisliga verloren die Damen 2 denkbar knapp. In den Einzeln fehlte letztlich auch das Glück, da nur Bianca Rapp im Matchtiebreak gewann; dagegen verloren Eva Herold und Alicia Schöfer jeweils im Matchtiebreak. Umso bemerkenswerter, dass danach alle drei Doppel in den Paarungen Schiele/Rapp, Elisa Schiemann/Herold und Schöfer/Franziska Schiemann gewonnen wurden.

 

TK GW Mannheim 2 - Damen 40                     4:5

Weiterhin ungeschlagen bleiben die Damen 40 in der 2. Bezirksklasse. Leibert, Kolb, Kopp und Lamm sorgten mit ihren Siegen im Einzel für die Grundlage des Sieges. Das Doppel Leibert/Denk gewann das Spitzendoppel zum umjubelten Gesamterfolg. Somit kommt es am kommenden Wochenende zum direkten Duell um die Meisterschaft mit dem TC BW Schwetzingen 2.

 

Damen 50 – TC Ketsch 1                            4:2

Durch den Sieg im letzten Spiel gegen den Nachbarn konnten die Damen 50 die Meisterschaft in der 2. Bezirksklasse erringen. Diesmal gewannen im Einzel Schneider und Kronberger, wobei Mayer erst im Matchtiebreak das Nachsehen hatte. Klare Doppelerfolge durch Schneider/Kronberger und Mayer/Hube sicherten den Gesamterfolg. Am Ende wird die Mannschaft souverän Meister mit 7:1 Punkten, 15:9 Matches, 34:22 Sätzen und 270:217 Spielen – Gratulation zu dieser tollen Leistung!!!

 

TC Heddesheim 1 – Großfeld U 10                    0:32

Mit einem weiteren Kantersieg kommt die jüngste Mannschaft aus Heddesheim zurück. Dabei siegten in der 2. Bezirksliga in den Einzeln Nick Bohner, Guilia Hörauf, Moritz Braun und Marian Müller. In den Doppeln zeigten die Youngsters in den Paarungen Nick Bohner/Guilia Hörauf und Till Seeling/Marian Müller ebenfalls eine klasse Leistung und gewannen klar und deutlich.

 

TC Heddesheim 1 - Junioren U 12                     1:5                
In der 2. Bezirksliga gewannen die Junioren U 12 zum Rundenabschluss. In den Einzeln siegten dabei Felizian Cüppers, Luis Fernandez, Tadeo Eichhorn und Arne Maier. In den Doppel holte die Paarung Felizian Cüppers/Luis Fernandez den 5. Punkte; Tadeo Eichhorn/Joel Aborgast verloren unglücklich im Matchtiebreak. Die Mannschaft wird damit hervorragender Tabellenzweiter.

 

Junioren U 14 – TC Harmonie Mannheim 1                6:0

Einen Kantersieg gelang den Junioren U 14 in der 2. Bezirksliga. Nick Trump, Tom Oelmann, Cedric Noel Kollruss und Ruven Siegert waren in den Einzeln erfolgreich. Die Doppel konnten danach in den Paarung Nick Trump/Tom Oelmann und Cedric Noel Kollruss/Ruven Siegert gewonnen warden.

 

Junioren U 18 – TC SG Heidelberg 1                    6:0

In der 2. Bezirksliga gab es einen abermaligen Kantersieg für die Junioren U 18. Michele Vitali, Tim Rode, Tobias Schmitt und Adrian Demuth hatten dabei bei ihren Siegen im Einzel ebenso wenig Probleme wie danach in den Doppeln in der Besetzung Michele Vitali/Tim Rode und Tobias Schmitt/Adrian Demuth. Damit bleibt die Mannschaft ganz souverän weiterhin Tabellenführer.

 

TC St. Leon 1971 1 - Juniorinnen U 12 1                 0:6

Abermals mit einem Kantersieg kamen die Juniorinnen U 12 1 nach Hause und sind damit auch Meister geworden und das in der 1. Bezirksliga, welch eine tolle Leistung!
Am letzten Spieltag gewannen dabei im Einzel Julyte Renno, Bianca Rapp, Yanisa Splendore und Franzi Lamm. In den Doppeln siegten Julyte Renno/Yanisa Splendore sowie Bianca Rapp/Franzi Lamm.

 

Juniorinnen U 16 – Eppelheimer TC 1                    1:5

In der 1. Bezirksliga verloren die Juniorinnen U 16 leider erneut. Lediglich Anna Gryn konnte ihr Einzel nach einer toller Leistung für sich entscheiden.


Heidelberger TC 1 - Juniorinnen U 18                     0:6

In der 2. Bezirksliga feierten die Juniorinnen U 18 den ersten Sieg und das auch in der Höhe verdient. Lara Schiele, Alexa Zimmermann, Emma Maschat und Fabienne Skanda sorgten durch deren Siege bereits für die Enscheidung nach den Einzeln. Die Doppelerfolge durch Lara Schiele/Alexa Zimmermann und Emma Maschat/Fabienne Skanda sicherten den hohen Auswärtssieg.


Hub

 

5. Spieltag

Juniorinnen U 12 1 und Junioren U 18 weiterhin auf Meisterschaftskurs
- auch Herren 50 1 weiterhin ungeschlagen, Damen 1 gewinnen Lokalderby -


Herren 2 – TC Malsch 2000 1                                4:5

Gegen den Tabellenführer spielten die Herren 2 in der 1. Kreisliga und verloren am Ende denkbar knapp. Das Spiel hätte durchaus auch zwei Klassen höher stattfinden können, so hochklassig war es. Am Ende siegten Stefan Müller-Christmann, Leonhardt und Giovanni Vitali im Einzel sowie das Doppel Leonhardt/Giovanni Vitali

 

STG TV Vogelstang Mannheim/TC Kurpfalz Seckenheim 4 - Herren 3         0:9

In der 2. Kreisliga fuhren die Herren 3 einen Kantersieg ein. Dazu trugen in den Einzeln Demuth, Berger-Hernandez, Adler, Mechler, Weitzel und Leyser bei. Die Doppel konnten in den Paarungen Demuth/Adler, Berger-Hernandez/Weitzel und Mechler/Leyser gewonnen warden.

 

Herren 40 1 – TSG TC Kirchhardt/TV Hilsbach 1                  Abbruch

Das Spiel der Herren 40 1 in der 2. Bezirksliga wurde beim Stand von 2:1 wegen Regens abgebrochen und auf den 17.07.2016 verschoben.

 

Herren 40 2 – Eppelheimer TC 1                                3:6

Unglücklich verlief das Spiel der Herren 40 2 in der 1. Bezirksklasse. Mit 2:4 ging man aus den Einzeln, nachdem Rosenberg und Haindl gewonnen hatten; die Spitzenspieler Felkel und Kunkel verloren leider beide im Matchtiebreak. Der Doppelerfolg durch Felkel/Zeidler brachte am Ende nur noch Ergebniskosmetik.

 

TC St. Leon 1971 1 - Herren 40 3                            6:3

In der 1. Kreisliga verloren die Herren 40 3. Müller und Fuchs sorgten durch Einzelsiege für den 2:4 Zwischenstand. Das Doppel Müller/Fuchs holte danach noch den 3. Punkt.

 

TC SW Neckarau 1 - Herren 50 1                             2:7

Weiterhin Tabellenführer bleiben die Herren 50 1 in der 2. Bezirksliga. In den Einzeln gewannen dabei Scholl, Hülsebusch, Kalinauskas und Kalotai. Scholl/Hülsebusch, Kolb/Staudt und Kalotai/von Morstein waren danach allesamt im Doppel erfolgreich. Nachdem die Mannschaft kommende Woche spielfrei hat, kommt es danach zum entscheidenden Spiel gegen den bisher ebenfalls ungeschlagenen TC Ladenburg.

 

Herren 50 2 – TG Vogelstang Mannheim 1                        4:2

In der 2. Bezirksklasse gab einen Heimsieg für die Herren 50 2. Christian und Armin Kolb sowie Volker Schultz und Ernst Eisele siegten dabei alle im Einzel. Leider mussten beide Doppel des TCP dann aufgeben.


Herren 60 1 – TC 65 Brühl 1                                 8:1

Nach der Niederlage in der vergangenen Woche sind die Herren 60 1 wieder in die Erfolgsspur zurückgekehrt in der 1. Bezirksliga. Dazu trugen in den Einzeln durch Siege die Herren Döffinger, Kolb, Staudt, Steinborn, Thiel und Kilger bei. Die Doppel wurden in den Paarungen Döffinger/Staudt, Kolb/Steinborn gewonnen; Kronberger/Hardung verloren knapp im Matchtiebreak.

 

Herren 60 2 – TC Ladenburg 1                                4:5

Denkbar knapp verloren dagegen die Herren 60 2 in der 2. Bezirksklasse. Theiner, Wahl und Neubert hatten mit Siegen zunächst für den 3:3 Zwischenstand gesorgt, nachdem Hube knapp im Matchtiebreak verloren hatte. Das Doppel Wahl/Hube siegte danach jedoch als einzigste Paarung im Doppel, welches Theiner/Bogs leider im Matchtiebreak verloren.

 

Damen 1 – TC Oftersheim 1                                5:4

Mit Kathrin Hartmann zumindest im Einzel landeten die Damen 1 einen hervorragenden Sieg gegen den Lokalrivalen. Durch Siege von Hartmann, Pfitzenmeier sowie Sina und Saskia Klotz stand es 4:2 nach den Einzeln. Nachdem Doppel 3 verlor, gingen die übrigen beiden Doppel in den Matchtiebreak. Während Alexandra Würth/Wettstein verloren, siegten Sina und Saskia Klotz mit 11:9 – eine klasse Leistung der Mannschaft!!!

 

Damen 2 – KSV 1948 Steinklingen 1                            3:6

In der 2. Kreisliga verloren dagegen die Damen 2 ihr erstes Spiel in dieser Saison. Lediglich Rapp konnte ihr Einzel gewinnen, welches allerdings Schöfer und Franziska Schiemann erst im Matchtiebreak knapp verloren. Das Doppel Elisa Schiemann/Lara Schiele gewannen danach ihr Doppel sowie Alicia Schöfer/Franziska Schiemann kampflos.

 

Damen 30 – TC Laudenbach 1                                7:2                                
Bereits am 19.06.2016 konnten die Damen 30 deren 1. Saisonsieg in der 1. Bezirksliga feiern. Kluckas, von Reiswitz, Felker, Müller und Maier siegten dabei im Einzel. Die beiden Doppelerfolge durch Malzahn/Windisch und von Reiswitz/Felkel sicherten den Gesamtsieg.

 

TG Rheinau 1 - Damen 30                                 7:2

Am 26.06.2016 gab es dann leider eine Niederlage für die Damen 30. In den Einzeln konnte lediglich Maier gegen sehr starke Gastgeberinnen gewinnen. Das Doppel Eichhorn/Maier sorgte dann im Doppel für den zweiten Punkt.

 

TV 1890 Bammental 1 – Damen 50                            2:4

Einen weiteren Erfolg konnten die Damen 50 in der 2. Bezirksklasse erzielen. Hierbei siegte Schneider abermals im Matchtiebreak sowie Hube und Kronberger; Mayer verlor knapp im Matchtiebreak. Das Doppel Schneider/Kronberger sorgte für den Gesamterfolg.

 

Großfeld U 10 – TC 1965 Hemsbach 1                            28:4

Einen hohen Heimsieg feierte die jüngste Mannschaft des TCP. Nick Bohner, Moritz Braun und Till Seeling gewannen dabei souverän im Einzel. Die Doppelerfolge durch Nick Bohner/Moritz Braun und Till Seelling/Marian Müller sorgten für den tollen Heimsieg!

 

Junioren U 12 – TC Ladenburg 1                            2:4

Das am 04.06.2016 abgebrochene Spiel wurde nunmehr am 22.06.2016 in der 2. Bezirksliga fortgesetzt. Es endet leider am Ende mit einer Niederlage. Im Einzel konnte lediglich Luis Fernandez sein Einzel gewinnen. Der Doppelsieg durch Luis Fernandez/Tadeo Eichhorn reichte am Ende nicht zum Gesamterfolg.

 

Junioren U 14 – TC SG Heidelberg 1                            5:1                                           
Das Spiel der 2. Bezirksliga war am 04.06.2016 beim Stand von 3:0 abgebrochen worden. Die Fortsetzung gab es am 23.06.2016. Der TCP gewann am Ende klar durch Siege von Nick Trump, Tom Oelmann, Luca Roswora und Ruven Siegert. Im Doppel siegten Tom Oelmann/Luca Roswora, wobei Nick Trump/Ruven Siegert erst im Matchtiebreak verloren.

 

Heidelberger TC 1 – Junioren U 18                            2:4                        
Das ursprünglich am 04.06.2016 terminierte Spiel wurde am 24.06.2016 in der 2. Bezirksliga nachgeholt. Dabei siegten im Einzel Michele Vitali, Tim Rode und Tobias Schmitt; Adrian Demuth verlor im Matchtiebreak. Das Doppel Michele Vitali/Tobias Schmitt sicherte dann den Gesamterfolg.

 

TC Schriesheim 1 - Junioren U 18                            0:6

Am 25.06.2016 spielte die Mannschaft in Schriesheim und feierte einen klaren Auswärtssieg. Dazu steuerten in den Einzeln Michele Vitali, Tim Rode, Tobias Schmitt und Tobias Görisch bei. Die Doppelerfolge in den Paarungen Tim Rode/Tobias Schmitt und Michele Vitali/Tobias Görisch komplettierten den Kantersieg und damit ist die Mannschaft weiterhin Tabellenführer.

 

Juniorinnen U 12 1 – TSG TC Leutershausen/TC Heddesheim 1            6:0

Mit einem Kantersieg marschieren die Juniorinnen U 12 1 weiterhin in Richtung Meisterschaft in der 1. Bezirksliga. Dabei gaben Emilia Namyslo, Julyte Renno, Bianca Rapp und Yanisa Splendore sowie die Doppel Emilia Namyslo/Julyte Renno und Bianca Rapp/Yanisa Splendore gerade mal 6 Spiele in den 6 Matches ab.

 

Juniorinnen U 12 2 – TSG TV Lußheim/TC Ziegelhausen 1            3:3

Unentschieden endete die Partie in der 2. Bezirksliga. Giulia Hörauf und Alicia Müller hatten durch ihre Siege für den 2:2 Zwischenstand gesorgt. Beide gewannen zusammen auch das Doppel; leider verlor das Spitzendoppel Jona Wenzel/Emilie Panomarengo im Matchtiebreak.

 

Juniorinnen U 16 – 1. RC RW Wiesloch 1                        0:6

In der 1. Bezirksliga blieben die Juniorinnen U 16 leider abermals punktlos gegen starke Gegnerinnen.

 

TV GW Weinheim 1 - Juniorinnen U 18                         5:1

Eine Niederlage mussten die Juniorinnen U 18 in Weinheim einstecken. Leider konnte kein Einzel gewonnen warden; insbesondere Lara Schiele verlor unglücklich im Matchtiebreak. Den Ehrenpunkt gab es kampflos, da die Gastgeberinnen nur ein Doppel aufstellten.


Hub

 

4. Spieltag

1.Herren, Herren 40 2 und Herren 60 1 leider auch mit ersten Niederlagen
- Herren 50 1 sowie Juniorinnen U 12 1 dagegen weiterhin Spitzenreiter -


Herren 1 – TV Germania 1890 Großsachsen 1                4:5

Die erste Niederlage gab es für die 1. Herrenmannschaft an diesem Spieltag in einem sehr spannenden Match. Dabei gewannen zunächst Rode und Schmidt ihre Einzel. Hier verloren Benner und Kunkel jeweils knapp und Michele Vitali erst im Matchtiebreak. Es stand somit 2:4 nach den Einzeln. In den Doppeln wäre es fast noch zur Sensation gekommen, da Huber/Schmidt souverän sowie Benner/Kunkel in einem hochklassigen Spitzendoppel im Matchtiebreak gewannen. Leider fehlte dem Doppel Michele Vitali/Rode am Ende das Quäntchen Glück, da das Doppel im Matchtiebreak verloren wurde.

 

Herren 2 - TC BW Leimen 4                            8:1

Souverän siegte die 2. Mannschaft dagegen in der 1. Kreisliga. Dabei gewannen in den Einzeln Denk, Kreis, Stefan Müller-Christmann, Gottschalk und Giovanni Vitali. Auch in den Doppeln siegten die Paarungen Denk/Stefan Müller-Christmann, Hülsebusch/Giovanni Vitali und Kreis/Gottschalk locker und sicher.

 

TC Leimbachtal Dielheim 1 – Herren 3                        9:0

In der 2. Kreisliga gab es für die Herren 3 eine herbe Niederlage. Mechler und das Doppel Berger-Hernandez/Leyser verloren dabei erst im Matchtiebreak.

 

Herren 30 – TSG TC Reihen/TG Sinsheim-Düren 1                8:1

Erfolgreich waren die Herren 30 in der 1. Bezirksklasse. Fix im Matchtiebreak, Wahlberg, Gryn, Weber und Leonhard sorgten bereits für die Entscheidung nach den Einzeln, welches Lutz in einem Marathonmatch knapp verlor. Fix/Wahlberg, Lutz/Gryn und Weber/Leonhardt gewannen danach souverän im Doppel.

 

ASV Feudenheim 1 - Herren 40 1                         3:6

Den ersten Erfolg feierten die Herren 40 1 in der 2. Bezirksliga. In den Einzeln siegten dabei Fix (nach toller Leistung im Matchtiebreak), Aisenpreis, Knieriem und Felkel. Die Doppelerfolge durch Fix/Aisenpreis, Dobler/Knieriem brachten am Ende den Siege in.

 

MTG BW Mannheim 1 – Herren 40 2                        7:2

Gegen sehr starke Gastgeber mussten auch die Herren 40 2 die erste Niederlage in der 1. Bezirksklasse hinnehmen. Es siegten dabei von Morstein im Einzel sowie das Doppel Brendel/Dinkel.

 

Herren 40 3 – TG Käfertal 1                            0:9

Nichts zu holen, leider auch nicht den Ehrenpunkt, gab es für die Herren 40 3 gegen Käfertal.

 

Herren 50 1 – TC RW Aglasterhausen 1                    9:0

Souverän siegten die Herren 50 1 in der 2. Bezirksliga. Die Punkte für den TCP holten dabei die Herren Scholl, Schuh, Kuppels, Hülsebusch, Kalinauskas und Kalotai. Drei souveräne Doppelerfolge in den Paarungen Scholl/Hülsebusch, Staudt/Schultz und Kalinauskas/Kalotai sorgten für den Kantersieg am Ende.

 

SV & FC 1920 Zuzenhausen 1 – Herren 50 2                    2:4

Nach dem Unentschieden zum Auftakt gab es nun den 1 Sieg für die Herren 50 2 in der 2. Bezirksklasse. Dabei gewannen in den Einzeln Armin Kolb und Thomas Fuchs. Die beiden Doppelerfolge durch Zeidler/Fuchs sowie Christian und Armin Kolb ergaben den Sieg für den TCP.

 

TG Käfertal 1 - Herren 60 1                             6:3

In der 1. Bezirksliga ist die Siegesserie der Herren 60 1 leider gerissen. Gegen den bisher ebenfalls ungeschlagenen TG Käfertal gab es die erste Niederlage. In den Einzeln siegten dabei Kolb und Staudt, wobei gerade Kilger sehr knapp verlor. So stand es nach den Einzeln 2:4. Das Spitzendoppel Döffinger/Staudt gewann, jedoch verloren die Doppel 2 und 3, so dass man am Ende ohne Punkte nach Hause gehen musste.

 

TSG Heidelberger SC/TSV 1949 Pfaffengrund 2 - Herren 60 2        7:2

In der 1. Bezirksklasse gab es auch für die Herren 60 2 eine weitere Niederlage. Dabei gewannen lediglich Hube und Neubert ihre Einzel.

Damen 30 – TC Laudenbach 1                    wird nachgereicht                    
Das Spiel begann erst um 14:00 Uhr und war bei Redaktionsschluss noch nicht beendet.

 

Damen 40 – TC Ziegelhausen 1                            8:1

In der 2. Bezirksklasse feierten die Damen 40 einen umjubelten Heimsieg. Dazu steuerten in den Einzeln Leibert, Kolb, Brendel, Denk, Schmidt und Kunkel bei. In den Doppeln gewannen danach die Paarungen Schmidt/Kunkel und Brendel/Müller Wagenmann.

 

TC St. Leon 1971 1 - Damen 50                            2:4

In der 2. Bezirksklasse feierten die Damen 50 den zweiten Sieg.Im Einzel waren Schneider nach einem wahren Marathonmatch mit zwei Tiebreaks und Matchtiebreak erfolgreich sowie Hube und Kronberger.Hube/Kronberger gewann souverän ihr Doppel, während das Spitzendoppel Schneider/Mayer im Matchtiebreak das Nachsehen hatte.


TC Harmonie Mannheim 1 – Großfeld U 10                    20:12

Das ursprünglich am 04.06.2016 angesetzte Spiel wurde am 14.06.2016 in der 2. Bezirksliga nachgeholt. Diesmal gab es leider eine Niederlage für die jüngste Mannschaft des TCP. Marian Müller gelang im Einzel ein Unentschieden gegen seinen Gegner. Das Doppel Guilia Hörauf/Marian Müller siegte danach noch im Doppel.

 

Junioren U 12 – TC Ladenburg 1                        Abbruch            
Das am 04.06.2016 abgebrochene Spiel sollte am 15.06.2016 in der 2. Bezirksliga fortgesetzt werden. Aufgrund des abermaligen Regens wurde die Partie nun auf den 22.06.2016 verlegt.

 

Junioren U 12 – TC Leutershausen 1                        6:0

Am 18.06.2016 siegten die Junioren U 12 klar und deutlich. In den Einzeln siegten dabei Felizian Cüppers, Cedric Noel Kollruss, Luis Fernandez und Tadeo Eichhorn. In den Doppeln gewannen die Paarungen Cedric Noel Kollruss/Tadeo Eichhorn und Luis Fernandez/Joel Aborgast zum umjubelten Sieg.

 

TC Ketsch 1 - Junioren U 14                             6:0

In der 2. Bezirksliga trat die Mannschaft nur zu dritt an und konnte am Ende auch keinen Punkt holen. Dabei verloren Nick Trump und Luca Roswora jeweils knapp im Matchtiebreak.

 

Junioren U 18 – TC SW Neckarau 1                        6:0

Einen Kantersieg landeten die Junioren U 18 in der 2. Bezirksliga. Dabei siegten in den Einzeln Michele Vitali, Tim Rode, Tobias Schmitt und Adrian Demuth. Die beide Doppelerfolge in den Paarungen Tim Rode/Tobias Schmitt und Michele Vitali/Lukas Trapp (kampflos) sorgten für den klaren Erfolg.

 

Juniorinnen U 12 1 – MTG BW Mannheim 1                    3:3

Unentschieden endete das Spitzenspiel in der 2. Bezirksliga für die Juniorinnen U 12 1. In den Einzeln gewannen dabei Bianca Rapp und Yanisa Splendore ihre Einzel. Das Doppel Bianca Rapp/Julyte Renno gewann danach das Doppel 2; leider verlor das Spitzendoppel mit Emilia Namyslo/Yanisa Splendore im Matchtiebreak.

 

Juniorinnen U 12 2 – TSG TC 1974 Angelbachtal/TC Mühlhausen    5:1    

Die Juniorinnen U 12 2 siegten auf heimischer Anlage in der 2. Bezirksliga klar und deutlich. Franzi Lamm, Alicia Müller und Tina Wunsch waren im Einzel erfolgreich, welches Marie Reimke knapp im Matchtiebreak verlor. Die Doppelsiege durch Marie Reimke/Franzi Lamm sowie Alicia Müller/Tina Wunsch ergaben den deutlichen Erfolg am Ende.

 

TG GW Mannheim 1 – Juniorinnen U 16                    6:0

In der 1. Bezirksliga waren die Juniorinnen U 16 ohne Chance gegen sehr starke Gastgeberinnen aus Mannheim.

 

Juniorinnen U 18 – TC 1965 Hemsbach 1                    2:4

In der 2. Bezirksliga verloren die Juniorinnen U 18 denkbar knapp. Im Einzel konnte lediglich Kyra Weis ihr Einzel gewinnen, so dass es 1:3 nach den Einzeln stand. Lara Schiele/Alexa Zimmermann siegten danach im Spitzendoppel. Das 2. Doppel mit Fabienne Skanda/Kyra Weis endete leider im Matchtiebreak für die Gegnerinnen.


Hub

 

3. Spieltag

Damen 40, Herren 1, Herren 40 2, Herren 50 1 und Herren 60 1 weiter ungeschlagen- tolle Erfolge auch für die jüngsten Juniorenmannschaften -

 

TC Ketsch 2 - Herren 1      1:8

In der 2. Bezirksklasse siegten die Herren 1 souverän in Ketsch. Schmidt, Benner, Huber, Rode und Schmitt gewannen jeweils ihre Einzel. Klare Doppelsiege in den Paarungen Benner/Rode, Schmidt/Schmitt und Huber/Vitali sorgten für den nie gefährdeten Auswärtssieg.

 

TC GW 1974 Edingen 1 - Herren 2      5:4

In der 1. Kreisliga gab es für die Herren 2 eine bittere Niederlage. Ersatzgeschwächt (nur mit 5 Spielern) siegten dabei in den Einzeln Gottschalk und Leonhardt sowie Denk/Gottschalk und Leonhardt/Tobias Görisch in den Doppeln.

 

Herren 3 – TC Walldorf Astoria 3      2:7

In der 2. Kreisliga verloren auch die Herren 3. Lediglich Vobis gewann sein Einzel sowie das Doppel Ölschläger/Weitzel.

 

Herren 40 1 – TTC Waldhaus Altlussheim 1      0:9

Weiter auf Formsuche sind die Herren 40 1 in der 2. Bezirksliga nach der in der Höhe nicht dem Spielverlauf entsprechenden Niederlage. Aisenpreis und Gmelin verloren dabei ihre Einzel nach toller Leistung erst im Matchtiebreak genau wie das Spitzendoppel Fix/Aisenpreis.

 

Herren 40 2 – TC Heddesheim 1      9:0

In der 1. Bezirksklasse zeigt sich dagegen bei den Herren 40 2 das komplette andere Bild. Felkel, Kunkel, Rink, von Morstein, Brendel und Dittmar (kampflos) sorgten durch deren Siege für die Entscheidung bereits nach den Einzeln. Die Doppelerfolge durch Felkel/Rink, Kunkel/von Morstein und Brendel/Dittmar (kampflos) stellten den klaren Heimsieg sicher.

 

TC RW Waldpark Mannheim 2 - Herren 40 3      7:2

In der 1. Kreisliga gab es eine Niederlage für die Herren 40 3. In den Einzeln siegten dabei Gryn und Diener, während Zeidler im Matchtiebreak verlor. In den Doppeln sollte kein Punkt mehr eingeholt warden, wobei Diener/Müller auch hier erst im Matchtiebreak verloren.

 

Herren 50 1 – TV Lußheim 1      8:1

In der 2. Bezirksliga gelang den Herren 50 1 der 2. Sieg im 2. Spiel. Scholl, Schuh, Hülsebusch, Kalinauskas und Kalotai waren die Garanten für den 5:1 Zwischenstand. Die Doppel Scholl/Schuh, Hülsebusch/Kalotai und Staudt/Kalinauskas gewannen in der Folge souverän ihre Doppel.

 

Eppelheimer TC 1 - Herren 50 2      3:3

In der 2. Bezirksklasse endete die Partie beim Lokalrivalen mit einem Unentschieden.Kolb und Fuchs siegten im Einzel, welches Armin Kolb erst im Matchtiebreak verlor. Das Doppel Christian und Armin Kolb sorgte danach für den Punkt im Doppel.

 

Herren 60 1 – TC Hemsbach 1      8:1

In der 1. Bezirksliga feierten die Herren 60 1 den zweiten Kantersieg. Auf heimischer Anlage gewannen dabei Döffinger, Kolb, Staudt, Steinborn, Thiel und Kilger ihre Einzel. Die Doppelpaarungen Döffinger Staudt sowie Kronberger/Hardung stellten den hohen Sieg sicher, während da Doppel Kolb/Kilger knapp im Matchtiebreak das Nachsehen hatte.

 

TK Käfertal 2 – Herren 60 2      5:4

Die erste Niederlage dagegen mussten die Herren 60 2 in der 2. Bezirksklasse hinnehmen. Nach den Einzeln stand es durch Erfolge von Wahl, Hube und Neubert noch 3:3, doch dann konnte lediglich das Doppel Wahl/Hube gewinnen, so dass am Ende die knappe Niederlage zu Buche steht.

 

TG Rheinau 1 - Damen 1      3:6

In der 1. Bezirksliga siegten die Damen 1 in weiterer Abwesenheit der ehemaligen Spitzenspielerin Kathrin Hartmann nach der Auftaktniederlage. Dabei waren in den Einzeln Alexandra Würth, Martina Pfitzenmeier, Saskia und Sina Klotz sowie die Jugendspielerin Julyte Renno erfolgreich. Im Doppel holte die Paarung Georgia Würth/Sina Klotz den 6. Punkt.

 

Damen 2 – SpVgg 03 Ilvesheim 1      8:1

In der 2. Kreisliga gewannen auch die Damen 2 ihr Heimspiel. In den Einzeln siegten dabei Schiele, Zimmermann, Splendore Herold und Franziska Schiemann. Die Doppelerfolge in den Paarungen Herold/Elisa Schiemann, Zimmermann/Splendore und Schiele/Franziska Schiemann sorgten für den hohen Heimsieg.  

 

TC Oftersheim 1 – Damen 30      9:0            
Bereits am 05.06.2016 spielten die Damen 30 in der 1. Bezirksliga in Oftersheim. Gegen sehr starke Gegnerinnen blieb leider auch der Ehrenpunkt versagt.

 

Damen 30 – TC Neckar Ilvesheim 1      4:5

Am 12.06.2016 spielte die Mannschaft dann zu Hause. Leider gab es auch hier eine und zwar sehr unglückliche Niederlage. In den Einzeln siegten von Reiswitz und Maier, so dass man mit 2:4 aus den Einzeln ging. Fast hätten die Damen noch alle drei Doppel gewonnen, doch am Ende reichte es “nur” zu Siegen durch von Reiswitz/Felkel und Eichhorn/Maier.


TC 1965 Hemsbach 2 – Damen 40      2:7

In der 2. Bezirksklasse gewannen die Damen 40 auch ihr zweites Saisonspiel. Leibert, Kolb, Kopp und Lamm sowie Brendel und Denk (jeweils im Matchtiebreak) erzielten den 6:0 Zwischenstand. Leibert/Denk gewannen das Spitzendoppel, wobei Haindl/Görisch in einem sehr engen Match erst im Matchtiebreak verloren.

 

Großfeld U 10 – TC Vogelstang Mannheim 1      28:4

In der 2. Bezirksliga feierte die jüngste Mannschaft des TCP einen Kantersieg. Dabei siegten in den Einzeln Marie Reinke, Giulia Hörauf, Moritz Braun und Marian Müller deutlich. Auch in den Doppeln ließen die Spielerinnen und Spieler in den Paarungen Marie Reinke/Guilia Hörauf sowie Moritz Braun/Till Seeling den Gegnern keine Chance.

 

TSG Germania Dossenheim 1 - Junioren U 12      2:4

In der 2. Bezirksliga gewannen auch die Junioren U 12. Felizian Cüppers und Cedric Noel Kollruss holten die Punkte in den Einzeln. In den Doppeln siegten danach die Paarungen Felizian Cüppers/Luis Fernandez sowie Cedric Noel Kollruss/Joel Aborgast.

 

TC Ladenburg 1 - Junioren U 14      2:4

In der 2. Bezirksliga feierten die Junioren U 14 einen Auswärtssieg. Dazu trugen in den Einzeln Nick Trump, Tom Oelmann und Luca Roswora bei, wobei Ruven Siegert unglücklich mit 10:12 im Matchtiebreak verlor. Das Doppel Nick Trump/Tom Oelmann gewann danach das Spitzenspiel, wobei das 2. Doppel Luca Roswora/Ruven Siegert im Matchtiebreak mit 14:16 das Nachsehen hatte.

 

Juniorinnen U 12 1 – Eppelheimer TC 1      6:0

In der 1. Bezirksliga überrollten die Juniorinnen U 12 1 abermals ihre Gegnerinnen. In den vier Einzeln und 2 Doppeln gaben die Mädels gerade mal 2 Spiele ab. Alle Einzel wurden durch Emilia Namyslo, Julyte Renno, Bianca Rapp und Yanisa Splendore mit 6:0 und 6:0 gewonnen. Auch die Doppel gingen in den Paarungen Bianca Rapp/Julyte Renno und Emilia Namyslo/Yanisa Splendore klar an den TCP.

 

TC Ketsch 1 – Juniorinnen U 12 2      1:5
Auch die Juniorinnen U 12 2 siegten in der 2. Bezirksliga. Hier holten Jona Wenzel, Emilie Panomarengo und Alica Müller die Punkte in den Einzeln. Die beiden Doppelsiege durch Jona Wenzel/Emilie Panomarengo und Alica Müller/Tina Wunsch sorgten für den ungefährdeten Auswärtssieg.

 

TC BW 1929 Eberbach 1 – Juniorinnen U 16      5:1

In der 1. Bezirksliga verloren die Juniorinnen U 16 in Eberbach. Lediglich Anna Gryn konnte im Spitzeneinzel dabei gewinnen.

 

Juniorinnen U 18 – TC Leutershausen 1      2:4

In der 2. Bezirksliga verloren die Juniorinnen U 18 zum Auftakt. Emma Maschat siegte dabei im Einzel nach toller Leistung. Da die Gegnerinnen nur zu dritt im Doppel antraten, gab es noch einen 2. Punkt für den TCP.

 


Hub

 

Gemischte Bilanz am 1. Spieltag - herausragende Leistung der Juniorinnen U 12 1 -

Herren 1 – Friedrichsfelder SC                        7:2

In der 2. Bezirksklasse feierten die Herren 1 nach dem letztjährigen Abstieg einen ungefährdeten Heimsieg. Dabei siegten in den Einzeln Schmidt, Benner (nach toller Leistung im Matchtiebreak), Huber, Rode und Schmitt. Die Doppelsiege in den Paarungen Benner/Rode und Huber/Vitali stellten den klaren Erfolg sicher.

 

Herren 2 - TC St. Leon 1971 1                        1:8

Weniger gut life es zum Saisonauftakt für die Herren 2 in der 1. Kreisliga. Lediglich Giovanni Vitali gewann sein Einzel, wobei Stefan Müller-Christmann und Gottschalk denkbar jeweils knapp im Matchtiebreak verloren. In den Doppeln wollte dann auch kein Sieg mehr gelingen.

 

TC Kurpfalz St. Ilgen 1 – Herren 3                    7:2        

In der 2. Kreisliga verloren die Herren 3 zum Saisonauftakt. In den Einzeln siegten Kai Brendel und Andreas Großhans ihre Einzel. Leider konnte kein Doppel gewonnen werden.

 

HTV Heiligkreuzsteinach 1 – Herren 30                    7:2

In der 1. Bezirksklasse verloren die Herren 30 ebenfalls zum Saisonauftakt. Dabei siegte im Einzel Leonhardt. Im Doppel holte das 2. Doppel Gryn/Leonhardt den 2. Punkt.

 

Herren 40 1 – TG Vogelstang Mannheim 1                3:6

In der 2. Bezirksliga musste die Herren 40 1 eine Niederlage zum Auftakt hinnehmen. Es war eine wahrhaftig enge Partie. In den Einzeln holten Aisenpreis und Knieriem die Punkte, wobei Endres und Dobler jeweils im Matchtiebreak verloren. Während das Doppel Dobler/Gmelin im Matchtiebreak gewannen, verlor die Paarung Knieriem/Haindl den Selbigen.

 

TK GW Mannheim 3 – Herren 40 2                    0:9

Besser machten es die Herren 40 2 auf Anhieb nach dem letztjährigen Aufstieg in die 1. Bezirksklasse. In Mannheim gewannen dabei Felkel, Kunkel, Rink, Brendel, Gryn und Zeidler souverän ihre Einzel. Auch in den Doppelpaarungen Felkel/Rink, Kunkel/Brendel und Gryn/Zeidler ließen die Herren nichts anbrennen.

 

Herren 40 3 – Schützen Mannheim 1                    1:8    

Eine Niederlage gab es für die Herren 40 3 in der 1. Kreisliga. Leider konnte nur Dinkel sein Einzel gewinnen. Auch in den Doppeln sollte es zu keinem weiteren Punkt reichen.

 

TC SG Heidelberg 1 – Herren 50 1                    2:7

In der 2. Bezirksliga gab es hingegen einen Auftaktsieg für die Herren 50 1. Schuh, Hülsebusch, Kalinauskas und Kalotai waren dabei in den Einzeln erfolgreich. Durch eine hervorragende Leistung wurden dann alle drei Doppel in den Paarungen Scholl/Schuh, Kuppels/Staudt und Hülsebusch/von Morstein gewonnen.

 

TG Rheinau 1 - Herren 60 1                         1:8

In der 1. Bezirksliga gab es für die Herren 60 1 gleich einen hohen Auswärtssieg zu feiern. Dabei holten in den Einzeln die Herren Döffinger, Kolb, Staudt, Steinborn und Kilger die Punkte, wobei Pasch unglücklich im Matchtiebreak verlor. Gewohnt doppelstark konnten alle drei Doppel in den Paarungen Döffinger/Staudt, Kolb/Steinborn und Kronberger/Hardung gewonnen werden.

 

Herren 60 2 – SC Blumenau 1                        6:3

Auch die Herren 60 2 konnten den 1. Sieg im 1. Spiel landen. In den Einzeln siegten Wahl, Bogs und Hube souverän sowie Theiner und Neubert nach großem Kampf im Matchtiebreak. Das Doppel Wahl/Hube sicherte dann den 6. Punkt, wobei die Paarung Bogs/Neubert erst im Matchtiebreak das Nachsehen hatte.

 

Damen 1 – TC Germanie Dossenheim 1                1:8

Eine Niederlage gab es zum Saisonauftakt für die 1. Damenmannschaft in der 1. Bezirksliga. Dabei gewann Georgia Würth ihr Einzel. Insbesondere Sina und Saskia Klotz zeigten dabei eine hervorragende Leistung, wofür sie leider am Ende nicht belohnt wurden.

 

TC Oftersheim 1 – Damen 30                        nachgereicht

Das Ergebnis dieser Partie wird nachgereicht, da diese erst um 14:00 Uhr begonnen hatte.

 

Eppelheimer TC – Damen 40                        2:7

In der 2. Bezirksklasse siegten die Damen 40 zum Auftakt. Kolb, Brendel, Schmidt und Denk holten dabei die Punkte in den Einzeln. Das Doppeltraining machte sich dann in den anschließenden Doppeln bezahlt, da diese allesamt in den Paarungen Leibert/Brendel, Kolb/Schmidt und Denk/Kunkel gewonnen wurden.

 

Damen 50 – TSG SG Hohensachsen/Großsachen 1            3:3    

Zum Auftakt gab es gleich einen Krimi bei den Damen 50 in der 2. Bezirksklasse. Am Ende hieß es 3:3 nach Spielen und 7:7 nach Sätzen. Für den TCP siegten dabei in den Einzeln Schneider, Hube nach hartem Kampf im Matchtiebreak sowie Kronberger. In den Doppeln wollte es dann zum wichtigen 4. Punkt nicht erreichen, da beide Doppel verloren gingen. Die Spitzenpaarung Schneider/Kronberger hatte dabei unglücklich im Matchtiebreak das Nachsehen.


TC Harmonie Mannheim 1 – Großfeld U 10 - verlegt

Das Spiel wurde aufgrund des Regens auf den 14.06.2016 verlegt.

 

Junioren U 12 – TC Ladenburg 1- verlegt

Das Spiel wurde aufgrund des Regens nach den Einzeln abgebrochen und auf den 15.06.2016 verlegt.

 

Junioren U 14 – TC SG Heidelberg 1- verlegt

Das Spiel wurde bei 3:0 für Plankstadt aufgrund des eintretenden Regens abgebrochen. Es wird am 23.06.2016 fortgesetzt.

 

Heidelberger TC 1 – Junioren U 18 - verlegt

Das Spiel wurde aufgrund des Regens auf den 23.07.2016 verlegt.

 

TC BW Schwetzingen 1 – Juniorinnen U 12 1                0:6

Stark präsentierten sich die Juniorinnen U 12 1 in der 1. Bezirksliga beim Lokalrivalen aus Schwetzingen. Emilia Namyslo, Julyte Renno, Bianca Rapp und Yanisa Splendore ließen ihren Gegnerinnen in den Einzeln bereits keine Chance. Das gleiche Bild zeigte sich in den Doppeln, die in den Paarungen Emilia Namyslo/Bianca Rapp und Julyte Renno/Yanisa Splenore problemlos gewonnen wurden.

 

TSG 78 Heidelberg 1 – Juniorinnen U 12 2

Das Spiel fand nicht statt, da die Heimmannschaft vor Beginn der Medenrunde zurückgezogen wurde.

 

TSG TV Lußheim/TC Ziegelhausen 1 – Juniorinnen U 16        4:2

In der 1. Bezirksliga gewann Anna Gryn ihr Einzel nach einer tollen Leistung im Matchtiebreak. Zu mehr sollte es in den Einzeln leider nicht reichen. Das Doppel Anna Gryn/Jennifer Sessler sicherte den 2. Punkt.

 

TG Rheinau 1 – Juniorinnen U 18 - verlegt

Das Spiel wurde aufgrund des Regens auf den 09.07.2016 verlegt.


Hub

 

Besuchen Sie uns bei Facebook:

Hier finden Sie uns:

TC-Plankstadt e.V.
Jahnstrasse 28
68723 Plankstadt
E-Mail: info@tc-plankstadt.de

Impressum

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TC-Plankstadt e.V.

Anrufen

E-Mail

Anfahrt